Neukirchen Vluyn

Köpke und Schneider im Austausch

Landtagsabgeordneter René Schneider zu Gast im Rathaus

Neukirchen-Vluyn In der vergangenen Woche war René Schneider MdL zu Gast im Rathaus.

Bürgermeister Ralf Köpke empfing den SPD-Landtagsabgeordneten zum Austausch über die pandemische Situation. Schneider ist seit 2012 Mitglied des Landtags und engagiert sich dort u. a. im Ausschuss für Digitalisierung und Innovation, im Ausschuss für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz und im Unterausschuss Bergbausicherheit.

Mit dem aus Kamp-Lintfort stammenden Schneider besprach Bürgermeister Köpke die dringende Notwendigkeit eines zweiten, linksrheinischen Impfzentrums. „Bei den aktuellen Problemen des Gesundheitsschutzes wird es aber nicht bleiben“, so Köpke. Eine Entlastung der Kommunen sei dringend notwendig, um auch künftig Pflichtaufgaben zufriedenstellend wahrnehmen zu können.

René Schneider teilte die Auffassung, dass Schulden nicht in die Zukunft verschoben werden sollten. „Ein Altschuldenfonds ist dazu eine gute Möglichkeit.“ Gleichzeitig böte das Modell von Bundesfinanzminister Scholz auch für finanzschwache Kommunen Optionen, Investitionen zu tätigen und so handlungs- und zukunftsfähig zu bleiben.

Bildzeile:

René Schneider MdL (l.) und Bürgermeister Ralf Köpke.
Foto: Stadt Neukirchen-Vluyn


Zeige Mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"