Moers

MIT wünscht sich Ideenwerkstatt zur Innenstadtbelebung

NRW-Förderung als Chance für die Moerser Innenstadt

Moers. Die zunehmende Zahl von Lehrständen in der Moerser Innenstadt ist ein Thema, dass die Mittelstands- und Wirtschaftsunion der CDU Moers schon seit langem bewegt.
WallzentrumDieses Problem, das alle Städte und Gemeinden im Land beschäftigt, lässt sich nicht mit bedauernder Resignation oder mit der Anwendung von Patentrezepten bewältigen. Hier sind Kreativität und unterstützende finanzielle Maßnahmen gefordert.  Das Sofortprogramm des Landes NRW zur Stärkung der Innenstädte, von dem auch die Stadt Moers profitiert, wird von daher von der MIT als wichtige flankierende Maßnahme begrüßt.
Der Ball liegt jetzt bei den städtischen Institutionen, die ein entsprechendes Konzept erarbeiten und gezielt umsetzen müssen.
Die MIT wünscht sich dabei möglichst nachhaltige und innovative Einzelhandelskonzepte, die sich langfristig selbst tragen und die Innenstadt bereichern. Pop-up-Stores, in denen junge Unternehmer ihre Idee umsetzen können, gastronomische Angebote, die Kunden in die Innenstadt ziehen und Geschäfte, die eine hohe Kundenfrequenz garantieren, müssen in die Leerstände gezogen werden.
Dabei sollte man sich von dem gewohnten Bild bei der Ansiedlung von Geschäften verabschieden.
Ein Supermarkt in der Innenstadt würde zum Beispiel für eine hohe Kundenfrequenz sorgen und könnte darüber hinaus das Angebot in den Randlagen ergänzen.
„Wir beobachten die Entwicklung gespannt und sind gerne bereit, im Rahmen einer Ideenwerkstatt einen Beitrag zur Entwicklung eines Konzepts zu leisten“, so Noel Schäfer, Vorsitzender der Mittelstands und Wirtschaftsunion. „Wichtig ist, dass die Gelegenheit engagiert genutzt wird und das Ganze nicht bei den ersten Rückschlägen im Sande verläuft. Ein begleitender Arbeitskreis, bestehend aus Fachleuten und Betroffenen, könnte hier hilfreich unterstützen.“
Fotos: Archiv LB
Zeige Mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"