NRW-Wirtschaft im BlickUnbezahlte Werbung

Purer Genuss zum Teilen – So schmeckt Frankreich

IBIS Kuchenglück – original französische Rührkuchen in drei geschmackvollen Sorten

IBIS Backwaren aus Aachen präsentiert auf der 50. Internationalen Süßwaren Messe ISM in Köln seine neuen, original französischen Rührkuchen und zeigt damit, das Glück das Einzige ist, das sich verdoppelt, wenn man es teilt.

Denn diese Rührkuchen sind geschmacklich so gut angekommen, dass das Unternehmen nicht anders konnte, als sie IBIS „Kuchenglück“ zu nennen. IBIS bringt damit frischen Wind ins SB-Kuchenregal des Einzelhandels. Es werden gleich drei geschmackvolle und leckere Sorten, im Vergleich zu den handelsüblichen Folienkuchen, vorgestellt: Schokolade (der Klassiker), Joghurt (der Frische) und Mandel (der Köstliche).

Genießen kann man seinen Kuchenfavoriten in der kleinen Pause zwischen-durch oder man teilt sein Glück mit den Liebsten oder Freunden. Die gute Qualität ist schnell zu erkennen – denn IBIS “Kuchenglück“ wird wie zu Hause gebacken – mit wenigen Zutaten. Darum schmeckt das pure Glück auch wie selbst gemacht!

Zum besseren Aufschneiden des Kuchens klappt man die Seitenteile der nachhaltigen Pappbackform ganz einfach nach unten und schon kann man sein Glück mit anderen teilen.

Verzehrtipp: Für einen ganz besonderen Genussmoment kann man die Kuchen auch kurz im Backofen erwärmen (5 Minuten bei 180 °C). Sie schmecken auch hervorragend mit frischen Früchten oder mit Eis kombiniert.

Packungsinhalt: je 1 Kuchen 250 g / 300 g; Restlaufzeit: 35 Tage
Empfohlener LVP: 1,99 Euro

www.entdecker-baecker.de

Foto: Lokale Blicke

Stichwörter
Zeige Mehr

Schreiben Sie einen Kommentar

Back to top button
Close