Kultur und Vereine

Neuzugang im literaturgebiet.ruhr

Bozena Badura ersetzt Johannes Brackmann im Sprecherrat des Netzwerks

Die Moerser Literaturwissenschaftlerin Bozena Badura ersetzt den Essener Kulturschaffenden Johannes Brackmann ab sofort im Sprecherrat des literaturgebiet.ruhr, dem Entscheidungsgremium des Netzwerks. Johannes

Brackmann, Mitbegründer des literaturgebiet.ruhr und seit Beginn Mitglied des

Sprecherrats, verabschiedet sich in den Ruhestand. Er bleibt dem Netzwerk jedoch als Mitglied in Vertretung des Grend-Kulturzentrums erhalten.

Bozena Badura ist seit Langem in der Literaturszene des Ruhrgebiets aktiv. Die promovierte Buchbloggerin studierte Germanistik, Deutsch als Fremdsprache und BWL in Polen, Deutschland sowie in den USA. Sie ist Mitbegründerin des Literaturblogs www.dasdebuet.de, in dessen Rahmen der Bloggerpreis für Literatur

„Das Debüt des Jahres“ seit 2016 jährlich ausgelobt wird. Badura engagiert sich in verschiedenen Jurys sowie dem Vorstand der Literarischen Gesellschaft Ruhr. Sie schreibt regelmäßig Literaturkritiken und organisiert und moderiert Literaturveranstaltungen.

Johannes Brackmann startete zusammen mit Herbert Knorr (ehemaliger Leiter des Westfälischen Literaturbüro in Unna e. V.) Anfang 2018 die Initiative zur Gründung des literaturgebiet.ruhr. Seitdem begleitete er die Entwicklung des Netzwerks als Teil des Sprecherrats. Er war rund 25 Jahre der Geschäftsführer des Grend- Kulturzentrums in Essen-Steele sowie Mitbegründer und Teil des Leitungsteams des bundesweit beachteten Literaturfestivals Literatürk. Für diese und viele weitere Verdienste um das kulturelle Leben in Essen wurde ihm 2016 die Ehrenplakette der Stadt Essen verliehen.

Das literaturgebiet.ruhr ist das Netzwerk der literaturvermittelnden Organisationen und Einzelpersonen im Ruhrgebiet. Hier arbeitet die Szene zusammen, tauscht sich aus, schafft Sichtbarkeit und nimmt gemeinsam Einfluss auf die Literatur- und Förderpolitik Nordrhein-Westfalens. Literaturinteressierte können sich auf der

Website des literaturgebiet.ruhr sowie auf dessen Social Media Kanälen über Veranstaltungen und Aktivitäten informieren, neue Initiativen und Projekte entdecken oder sich im digitalen Lesezirkel auf Instagram (@lesezirkel_Literaturgebiet) mit anderen Lesenden austauschen.

Dem Sprecherrat von literaturgebiet.ruhr gehören folgende Personen an:

  • Dr. Bozena Badura, Das Debüt / Literarische Gesellschaft Ruhr
  • Belén Daza, Ruhr-Universität Bochum
  • Antje Deistler, Literaturbüro Ruhr
  • Sigrun Krauß, Bereichsleiterin Kultur der Kreisstadt Unna
  • Hartmut Salmen, Literaturhaus Dortmund

Das literaturgebiet.ruhr wird gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft und dem Regionalverband Ruhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"