Moers

Moerser Jugendliche bloggen über Literatur

Moers. (pst) Meine Stadt, meine Bibliothek, mein Blog: Die VOR-Leser sind online! Junge Leute aus Moers und die Journalistin Monika Hanewinkel bloggen über Kinder- und Jugendbücher. Bereits über 50 Rezensionen sind auf der Internetseite www.die-vor-leser.de nachzulesen. Die 13- bis 20-jährigen Literaturkritiker rekrutieren sich vor allem aus dem Vorbereitungsteam der Moerser-Jugendbuch-Jury (MJJ). Sie besprechen die Jugendbücher, was auch die Verlage freut. „Wir haben bereits 30 Briefe erhalten. Die Verlage sind absolut begeistert, dass Jugendliche die Titel besprechen“, erklärt Monika Hanewinkel. Da ist es auch nicht tragisch, wenn Kritiken über die Bücher manchmal nicht so positiv ausfallen. „Die Verlage teilen uns mit, dass sie daraus für künftige Veröffentlichungen lernen können“, so Hanewinkel weiter. Die Moerser Journalistin hatte die Idee zu dem nicht-kommerziellen Blog und in der Bibliothek Moers schnell Mitstreiterinnen und Mitstreiter gefunden. Mitarbeiterin Claudia Knust, die auch für die MJJ zuständig ist, betreut das neue Projekt.

Leser können Feedback hinterlassen
Ziel ist es, aus den vielen Neuerscheinungen vielversprechende Titel herauszufiltern. „Wir erkennen, ob ein Buch gut geschrieben oder ein Plot schlüssig ist“, so Hanewinkel weiter. Auch die jungen Leute sind erfahren: „Nicht jeder Jugendliche ist gleich oder hat denselben Geschmack, aber wir kennen unsere Zielgruppe“, erläutert Carolin Wallraven von der MJJ. Die Verlage schicken zum Teil schon selbstständig Titel an die jungen Kritikerinnen und Kritiker, aber vieles läuft dort auch noch durch „Handarbeit“. „Wir wälzen die Kataloge und fordern die Leseexemplare bei den Verlagen an“, beschreibt Katrin Berszuck (MJJ) die Tätigkeit. Die Initiatorin Hanewinkel rezensiert vornehmlich die Kinderbücher und übernimmt die Pflege des Blogs. Sie würde sich freuen, wenn auch Kinder mitrezensieren würden. Zudem freuen sich die Macherinnen und Macher, wenn Leser der Seite ein Feedback hinterlassen.

Bildzeile:
Die Journalistin Monika Hanewinkel (2. r.) und Mitglieder des Vorbereitungsteams der Moerser-Jugendbuch-Jury haben einen Blog über Kinder- und Jugendbücher gestartet. (Foto: pst)

Infobox:
Wer mitmachen möchte, kann sich bei Monika Hanewinkel melden.
Kontakt: monika-hanewinkel@t-online.de

Zeige Mehr

Schreiben Sie einen Kommentar

Back to top button
Close