Sport

SPIELBERICHTE MOERSER TV HOCKEY – JUGEND

Die Berichte vom Wochenende (04.09.2021)

 

Männliche U8 (Knaben D)

Am Samstag, 04.09.21 hatte die Erste Mannschaft der männlichen U8 ihr erstes Turnier der Saison. Gespielt wurde in Moers und der erste Gegner hieß Preußen Duisburg 1. Nach einem gelungenen Start mit direkt zwei Treffern auf Moerser Seite gelang der gegnerischen Mannschaft kurz vor Ende der ersten Halbzeit der Anschlusstreffer. Halbzeitstand 2:1. Nach der Pause ging das Spiel mit hohem Tempo weiter, aber irgendwie wollte es mit den Toren bei unseren Jungs leider nicht mehr klappen. Stattdessen kassierten sie drei Gegentreffer und verloren somit 2:4. Trotz der Niederlage starteten unsere Jungs hochmotiviert ins zweite Spiel und konnten in Führung gehen. Leider kam es schnell zum Gegentreffer. Moers gab nicht auf und erkämpfte sich erneut die Führung, aber die Duisburger schafften erneut den Ausgleich. Kurz vorm Abpfiff erzielte der MTV dann aber doch den erlösenden Siegtreffer. Endstand verdient: 3:2.

 

Es spielten: Alexander Böcker (1), Emir Alici, Frederik Hanau (1), Jakob Chojnacki, Luan Istogu, Niklas Czymay (3)

Trainer: Till Hanau

 

 

Männliche U8 (Knaben D)

Auch die “Zweite” der männlichen U8 hatte ebenfalls Heimspielrecht. Hier ging es im ersten Spiel gegen die erste Mannschaft des TV Ratingen. Nach einer kurzen Findungsphase ging der MTV in Führung und wurde auch nicht nervös, als die gegnerische Mannschaft ausglich. Ganz im Gegenteil: die Abwehr stand und die Moerser versenkten den Ball einfach noch zweimal im gegnerischen Tor. Sieg für Moers: 3:1. Vielleicht waren unsere Jungs nach dem souveränen ersten Spiel zunächst ein wenig zu selbstsicher. Auf jeden Fall erzielte im zweiten Spiel der MSV Duisburg schon kurz nach Anpfiff den Führungstreffer. Das weckte die Moerser auf und sie spielten ab da wesentlich konzentrierter. Es fielen auf beiden Seiten viele Tore, aber die Super-Abwehr der Moerser konnte einige Torversuche der Duisburger verhindern und das Sturmduo erzielte insgesamt sieben Tore, so dass der hart erkämpfte Endstand 7:5 für Moers lautete.

 

Es spielten: Kris Bachmann, Niclas Klapdor (7), Ole Hirsch (3), Ole Schnakenberg, Philipp Söhlke, Thilo Kempf

Trainer: Daniel Bongers

 

 

Männliche U12 (Knaben B)

Ohne Taktik, kein Sieg – Trainer Jannik Lahn gibt seinen Spielern (zu diesem Zeitpunkt bereits in Führung liegenden Team) Tipps. Im zweiten Spiel der Saison konnte die männliche U12-Hockeyjungs bei schönstem Wetter mit starkem Kombinationsspiel den Gegner Velbert auswärts mit 3:6 bezwingen. Auch wenn das Ergebnis am Ende eindeutig erscheint, war der Spielverlauf bis zum Schlusspfiff spannend.

 

Die Torschützen:

2x Tom Londong

2x Clemens Herrmann

1x Moritz Herrmann

1x Ben Vetter

 

Im Spieltagskader außerdem:

Moritz Manthey,

Jayan Beer,

Simon Stokvis im Tor,

Richard Bongwald,

Til Hoffmann

und Jonathan van Gemmeren

 

Foto image4.jpeg = Männliche U12

 

 

 

Weibliche U10

Preußen Duisburg 1 gegen Moerser TV 2 0:2

Der Moerser TV kontrolliert das Spielgeschehen und kommt zu einigen schönen Angriffen, defensiv läßt der MTV nichts anbrennen. Halbzeit 0:0 Zu Beginn der zweiten Halbzeit gibt es Penalty für Moers, der leider vergeben wird. Die Spielkontrolle bleibt beim MTV. Aber auch die Defensive von Preußen macht einen guten Job. Dann fällt das 0:1 für den Moerser TV durch Fiona Kirchberg. Auch das 0:2 wird durch Fiona Kirchberg erzielt. Souveräner Sieg des Moerser TV.

 

Moerser TV 2 gegen Club Raffelberg 3 2:1

In der ersten Minute fällt direkt das 1:0 für den MTV, Fiona Kirchberg trifft beim Angriff über links. Der MTV kontrolliert auch dieses Spiel. Erste zaghafte Angriffe durch Raffelberg werden gut verteidigt. Leider fällt bei mehreren guten Chancen nicht das 2:0. Jetzt die Möglichkeit durch Penalty – da fällt das 2:0 wieder durch Fiona Kirchberg. Der nächste Penalty… Schlagschuß, leider gut pariert. Klasse Auftritt des Moerser TV. Raffelberg kommt nicht ins Spiel. Halbzeitstand 2:0. Erster versprechende Angriff durch Raffelberg führt zum 2:1. Jetzt entwickelt sich ein ausgeglichenes Spiel. Der MTV drückt Raffelberg wieder tiefer in die Defensive, einige Chancen können leider nicht genutzt werden. Nächster Penalty für Moers – wieder gut von der Torfrau gehalten. Hochverdient gewinnt der MTV auch das zweite Spiel am heutigen Tag. Endstand 2:1.

 

Spielerinnen:

Tijana Meyer

Linnea Westermann

Marie Kretzer

Frieda Meyer

Frieda Hanisch

Nele Kamp

Mia Byald

Rebecca Arets

Johanna Hesse

Fiona Kirchberg

 

 

Unsere Kleinsten im Einsatz für den Moerser TV Hockey

Nach dem guten Saisonstart ging es diese Woche für die Minis mit dem ersten Heimturnier weiter.

Das angesagte Sommerwetter ließ noch etwas auf sich warten, dennoch starteten die Kleinen topmotiviert ins erste Spiel gegen Raffelberg. Wie schon letzte Woche war Raffelberg der erwartet schwere Gegner. So stand es leider auch viel zu schnell 0:2 für die Gäste. Der MTV zeigte sich unbeeindruckt und kam noch vor der Pause zum wichtigen Anschlusstreffer durch Jonas. Nach der Pause war es erneut Jonas, der den Ausgleich erzielen konnte. Nach einem unglücklichen Gegentreffer war es Munis, der zum verdienten 3:3 Endstand traf. Im zweiten Spiel ging es dann gegen den OTHC Oberhausen, der aufgrund Spielermangels nicht mit zwei Teams antrat. In einem ausgeglichenen Spiel mit leichten Vorteilen für unsere Jungs war es am Ende Munis, der den verdienten goldenen Siegtreffer erzielte.

Später ging es im dritten Spiel des Tages erneut gegen Oberhausen. Die Oberhausener mussten der Doppelbelastung und dem mittlerweile heißen Wetter Tribut zollen und sich dieses Mal mit 4:0 geschlagen geben. Die Tore schossen Paul, Jonas, Nourdin und Munis. Insgesamt war es also eine tolle Heimpremiere, denn auch abgesehen von den Ergebnissen war nochmal eine Steigerung in Zusammenspiel und Spielverständnis zu erkennen.

 

Es spielten Jonas, Paul, Munis, Nourdin und Levi

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"