Politik

KR: Hüls: Einbruch in Baustelle und Auto – Täter festgenommen

KR: Hüls: Einbruch in Baustelle und Auto – Täter festgenommen

Krefeld (ots) – Am Montagmorgen (17. Januar 2022) hat die Polizei einen Mann
festgenommen, der in eine Baustelle sowie in ein Auto eingebrochen war.

Gegen 6:30 Uhr alarmierte eine Frau die Polizei, nachdem sie bemerkt hatte, dass
jemand offenbar ihr geparktes Auto an der Krefelder Straße durchwühlt hatte.
Demnach fehlten Kleingeld sowie ein Regenschirm. Sie schaute sich um und vernahm
ein Geräusch, welches aus dem Aufenthaltsraum einer Baustelle an der Krefelder
Straße kam. Daraufhin alarmierte die Krefelderin sofort die Polizei. Noch
während des Telefonats sah die 58-Jährige einen Mann aus dem Werkzeugraum der
Baustelle mit einem Eimer voller Werkzeug herauskommen; die Glastür des Raumes
war eingeschlagen.

Polizeibeamte durchsuchten daraufhin das Gelände und trafen auf einen Mann, der
sich im Innern des Rohbaus aufhielt. Er lag auf dem Boden; neben ihm lagen der
Regenschirm der Krefelderin sowie zwei schwarze Fahrradtaschen. In einer der
Taschen befanden sich eine Jacke, ein Handspiegel, BTM-Utensilien sowie diverse
kleine Inbusschlüssel.

Der polizeibekannte 38-Jährige wurde festgenommen und der JVA Willich zugeführt.
Er hat bereits einen Haftbefehl offen und war daher zur Fahndung ausgeschrieben.

Foto: Symbolbild

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"