Neukirchen Vluyn

Köpke gratuliert Norbert Schiffer von der Shoto-Lebensschule Kampfkunst & Gesundheit zum 50.jährigen Jubiläum

Der unabhängige  Bürgermeisterkandidat in Neukirchen-Vluyn, Ralf Köpke konnte heute dem Inhaber der Shoto-Kampfschule und ehemaligen Karateweltmeister mit der Mannschaft, Norbert Schiffer zu seinem 50.-jährigen Jubiläum als Übungsleiteer und Karatetrainer mit einem Blumenstrauß gratulieren. „ Ich zolle Norbert Schiffer großen Respekt für seien Lebensleistung, der sich 50 Jahre um diesen Sport um die Förderung von Kindern und Jugendlichen verdient gemacht hat und auch einen Weltmeistertitel mit der Mannschaft vorweisen kann“, so Ralf Köpke.

Norbert Schiffer zu dem Ansatz seiner Schule: „Unser Ansatz in der Shoto-Lebensschule ist das Prinzip, dass selbstbewusste Menschen friedvoller miteinander umgehen und daher möchten wir die große Chance nutzen, mit Kampfkunst, Lebenskompetenzen zu vermitteln. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass selbstbewusste Menschen weniger zu Opfern und Tätern von Mobbing und Gewalttaten. Hier  sehen wir es als unsere Pflicht an,  den Kindern Handlungskompetenzen zu vermitteln, die zu einem selbstbewussteren und wehrhafterem Auftreten befähigen.“

Die Shoto-Lebensschule, auch bekannt in Vluyn unter dem Namen Dojo  ist zu einer festen Größe von Familien und Kindern geworden, die die vielfältigen Angebote nutzen die verschiedenen Angebote wahrzunehmen. Die Angebote reichen inzwischen von Selbstverteidigungskuren für Kinder und Jugendlichen, bis zu Angeboten für Erwachsene, Yogakursen und Gesundheitsseminaren.

„Der Ansatz der Schule von Norbert Schiffer, Kindern und Jugendlichen eine Orientierung zu geben und das Selbstbewusstsein zu stärken ist gerade in heutigen Zeiten enorm wichtig,“, so Köpke abschließend.

 

Zeige Mehr

In Verbindung stehende Artikel

Schreiben Sie einen Kommentar

Back to top button
Close