Moers

Kammermusik am 28. Juni im Schlossinnenhof zu erleben



Moers. (pst) Obwohl das offizielle kulturelle Leben während der Corona-Beschränkungen stillstand, sind auch in Moers viele neue und spannende Projekte entstanden. Für eines davon fanden sich die Musikerinnen und Musiker Natascha Lenhartz, Michael Schreiber, David Schicketanz, Els Springstein und Jacques Neureuther zusammen. Sie sind in Kooperation mit dem Grafschafter Museum am Sonntag, 28. Juni, im Schlosshof (Kastell 9) zu erleben. Da die Besucherzahl begrenzt ist, spielt das Ensemble an dem Abend zweimal: um 18.15 und 20 Uhr.

Schönstes Werk der Romantik
Die Musikerinnen und Musiker haben eines der längsten und reifsten Kammermusikstücke Schuberts einstudiert, das er nur einige Monate vor seinem Tod komponierte. Das Streichquintett in C-Dur für zwei Violinen, Viola und zwei Violoncelli gilt als eines der schönsten Werke der Romantik: Es besitzt eine sinfonische Form, eine entrückte Klangschönheit und bietet dramatische Kontraste.

Grafschafter Museum bot offene Tür
Wegen der aktuellen Bedingungen war es schwer, einen geeigneten Veranstaltungsort zu finden. Natascha Lenhartz fand jedoch bei Museumsleiterin Diana Finkele schnell ein offenes Ohr und eine offene Tür: Der Innenhof bietet eine gute Möglichkeit, unter den aktuellen Bedingungen Veranstaltungen im Freien und unter Einhaltung der Hygienevorschriften stattfinden zu lassen. Zudem ist er ein Ort mit besonderem historischen Ambiente.

Infobox:
Zur Planung und Tischreservierung wird um vorherige Anmeldung gebeten (Telefon 0 28 41 / 201-68 200). Der Eintritt ist frei, die Musikerinnen und Musiker freuen sich über eine kleine Spende.

Bildzeile:
Die Musikerinnen und Musiker Natascha Lenhartz, Michael Schreiber (Violinen), David Schicketanz (Viola), Els Springstein-Woudstra und Jacques Neureuther (Violoncelli) spielen am Sonntag, 28. Juni, Franz Schuberts Streichquintett in C-Dur. Das Konzert ist jeweils um 18.15 und 20 Uhr im Innenhof des Moerser Schlosses zu erleben. (Foto: Christoph Lenhartz)

Zeige Mehr

Schreiben Sie einen Kommentar

Back to top button
Close