Kamp-Lintfort

Feuer – Personen in Gefahr

Feuerwehr Kamp-Lintfort in der Silvesternacht im Einsatz

Kamp-Lintfort. Aufgrund eines ausgelösten Heimrauchmelders in einem Mehrfamilienhaus auf der Konradstraße rückten die Angehörigen der Löscheinheiten aus Kamp-Lintfort Stadtmitte, Hoerstgen und Saalhoff in der Nacht gegen 01.00 Uhr aus. Feuer – Personen in Gefahr

Ein Feuer im Keller hatte zu einer starken Rauchentwicklung geführt, so daß gefährdete Personen durch Einsatzkräfte der Polizei und Feuerwehr ins Freie gebracht werden mussten. Schnell konnte der Brand unter Kontrolle gebracht werden. Die Feuerwehr setzte zur Entrauchung der Räume einen Lüfter ein.

Eine Person wurde zur weiteren Behandlung dem Krankenhaus zugeführt.

Insgesamt waren 50 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei knapp eineinhalb Stunden im Einsatz. Die Konradstraße wurde für die Dauer des Einsatzes durch die Polizei gesperrt. Zur Schadenhöhe und -Ursache liegen aktuell keine Angaben vor.

Foto: Feuerwehr Kamp-Lintfort

Zeige Mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"