Feuerwehr

Feuer im Einfamilienhaus

Starke Rauchentwicklung aus Wohnung im Obergeschoss

Kamp-Lintfort. Zu einem Brand auf der Straße „Am Hornbusch“ wurden die Angehörigen der Löscheinheiten aus Kamp-Lintfort Stadtmitte und Hoerstgen am Freitagnachmittag gegen 16.37 Uhr gerufen.

Eine in Vollbrand geratene Küche machte den Einsatz der Feuerwehr unter schwerem Atemschutz erforderlich. Die Bewohnerin konnte die Wohnung rechtzeitig verlassen. Die Brandbekämpfung konnte schnell durchgeführt werden. Aufgrund der starken Rauchentwicklung und der Brandausbreitung wurde vorsorglich eine Drehleiter als Riegel zum Dachstuhl in Stellung gebracht. Aufgrund des Schadensausmaßes wird die Bewohnerin vorübergehend anderweitig untergebracht. Insgesamt waren 30 Einsatzkräfte der Feuerwehr, des Rettungsdienstes und der Polizei rund zwei Stunden im Einsatz.

Zur Schadenhöhe und -ursache liegen der Redaktion keine Angaben vor.

Zur gleichen Zeit war der Rüstzug Stadtmitte aufgrund einer gemeldeten Ölspur knapp 90 Minuten im Bereich Mittelstraße/B510 im Einsatz.

Foto: Feuerwehr Kamp-Lintfort

Zeige Mehr

Schreiben Sie einen Kommentar

Back to top button
Close