Unternehmen

„Anfenger“ verkauft Kaschmir-Mode in der Moerser Altstadt

Moers. (pst) Mode „Made in Moers“: Wissenswertes über schöne Schnitte und Kaschmir konnte Bürgermeister Christoph Fleischhauer bei seinem Unternehmensbesuch am Dienstag, 19. Juni, erfahren. Er war mit Wirtschaftsförderer Frank Putzmann in der Boutique „Anfenger“ in der Friedrichstraße 14 zu Gast. Inhaberin Hannah Fenger ist im vergangenen Jahr mit einem temporären „Pop-Up-Store“ gestartet und hat sich nun für das kleine Ladenlokal in der Altstadt entschieden. „Die Friedrichstraße gehört für mich zu den schönsten Straßen in Moers“, erläuterte die 25-jährige Moerserin den Gästen ihre Wahl. Sie hat an der Hochschule Reutlingen „International Fashion Retail“ studiert und im letzten Jahr mit dem Master abgeschlossen. Bereits während des Studiums spielte sie mit dem Gedanken, eine eigene Marke zu gründen, die man guten Gewissens tragen kann. „Ich möchte wissen, wo meine Kleidung herkommt und wer sie unter welchen Bedingungen produziert. Es ist schön, bei meinem eigenen Modelabel alle Produktionsschritte mitverfolgen zu können.“

Hohe Qualität und Langlebigkeit
Hauptsächlich verkauft die Jungunternehmerin Produkte aus Kaschmir. Das Rohmaterial wird in einer renommierten Spinnerei in Italien versponnen. Die Produktion von Pullovern, Schals und Mützen erfolgt dann in kleinen Manufakturen in Deutschland. Die Schnitte sind klassisch mit modernen Details. „Mir geht es nicht darum, das Rad neu zu erfinden, sondern unseren Kunden ein gutes Gefühl mitzugeben“, so Fenger weiter. Besonders bei Kaschmirprodukten sind die Verarbeitungswege oft nicht transparent und Modediscounter bieten die Stücke zu sehr geringen Preisen an. „Ich habe mich für eine hohe Qualität und Langlebigkeit entschieden.“ Neu im Sortiment ist nun ein Rock aus Baumwolle und es soll zukünftig auch Kleider und Blusen geben. Dazu möchte die junge Moerserin gerne mit Schneidereien in ihrer Heimatstadt zusammen arbeiten. Bürgermeister Fleischhauer war bei seinem Besuch sehr beeindruckt: „Es ist toll, diesen unternehmerischen Mut zu haben und dabei noch seine Ideale zu verfolgen – und das auch noch in der Heimatstadt!“

Infobox:
Anfenger in der Friedrichstraße 14 ist dienstags bis freitags von 10 bis 14 Uhr und 15 bis 18 Uhr und samstags von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Weitere Informationen gibt es auf der offiziellen Facebookseite www.facebook.com/anfenger. Der Webshop für die Produkte ist derzeit in Überarbeitung www.anfenger.com.

Bildzeile:
Hannah Fenger freute sich über den Besuch von Bürgermeister Christoph Fleischhauer (r.) und Wirtschaftsförderer Frank Putzmann (l.). (Foto: pst)

Zeige Mehr

Schreiben Sie einen Kommentar

Back to top button
Close