Moers

Wohnzimmergespräch: Sollten wir unser Zusammenleben verändern?

Moers. (pst) Das Wohnzimmergespräch der vhs Moers – Kamp-Lintfort geht in die vierte Runde. Unter dem Motto „Sollten wir unser Zusammenleben verändern?“ laden Bürgermeister Christoph Fleischhauer und der Integrationsrat der Stadt am Donnerstag, 7. März, ab 19 Uhr in das Hanns-Dieter-Hüsch-Bildungszentrum (Wilhelm-Schroeder-Straße 10) ein. Die letzten Gesprächsrunden ergaben, dass es nicht wirklich “Probleme” im Zusammenleben zwischen Deutschen und Türken gibt. Der Alltag funktioniert. Aber es gibt Unverständnis und vor allen Dingen Unkenntnis auf beiden Seiten. Dies sollen Gesprächsrunden und Diskussionen verändern. Es sollen Lösungsansätze im Vordergrund stehen. Vhs-Leiterin Beate Schieren-Ohl übernimmt die Moderation. Auf dem Podium sitzen Ramis Savun (zweiter stellvertretender Vorsitzender des Integrationsrats) und Bürgermeister Christoph Fleischhauer mit weiteren Gästen.

Infobox: Die vhs bittet um telefonische Reservierung unter der 0 28 41 / 201 – 565.

Bildzeile: Am Donnerstag, 7. März, findet das vierte Wohnzimmergespräch in der vhs statt. (Foto: pst)

Zeige Mehr

Schreiben Sie einen Kommentar

Back to top button
Close