Gesundheit

Wieder Bestnoten im AOK-Krankenhausnavigator

Drei Bäume für das St. Elisabeth-Hospital

Meerbusch. Die Allgemeine Ortskrankenkasse (AOK) Rheinland/Hamburg stellt Interessierten seit Jahren einen „Krankenhausnavigator“ im Internet zur Verfügung. Er vermittelt einen Eindruck über Kliniken in ganz Deutschland. Regelmäßig wird dieser anhand neuer Auswertungen aktualisiert.

Zum wiederholten Mal hat jetzt die Klinik für Orthopädie / Orthopädische Rheumatologie des St. Elisabeth-Hospitals in Meerbusch-Lank überdurch­schnittlich gut abgeschnitten und erhielt in der Behandlungsqualität „drei Bäume“.  In den geprüften Leistungsbereichen wurde das Haus, das zur St. Franziskus-Stiftung Münster gehört, durchweg mit Bestnoten bewertet. Verantwortlich für das Ergebnis ist Chefarzt Privat-Dozent Dr. Tim Claßen mit seinem orthopädischen Team.

„Wir freuen uns sehr über diese erneut positive Bewertung“, so Geschäftsführer Dr. Conrad Middendorf. „Sie zeigt, dass unser Qualitätsverständnis auch an neutraler Stelle gut ankommt.“

Überdurchschnittliche Qualität

Der AOK-Krankenhausnavigator setzt ein QSR-Verfahren bei der Bewertung ein. Mit diesem Verfahren wird die Qualität, gemessen an den Ergebnissen, dargestellt. Als Grundlage dienen die anonymisierten Daten von 24 Millionen AOK-Versicherten. Dabei wird die Krankheitsgeschichte eines Patienten bis zu einem Jahr nach dem Ersteingriff verfolgt und geprüft, ob Folgebehandlungen – gegebenenfalls auch in einem anderen Krankenhaus – notwendig werden. Das Untersuchungsverfahren wurde unter Beteiligung von anerkannten Fachexperten entwickelt.

Die Ergebnisse eines Hauses werden im Bundesvergleich anhand von drei Bewertungskriterien und entsprechenden Symbolen dargestellt. Drei Bäume, die Wertung, mit der das Meerbuscher Haus ausgezeichnet wurde, stehen für „überdurchschnittliche Qualität“. Laut AOK bedeutet das: „Diese Klinik gehört zu den 20 Prozent aller bundesdeutschen Kliniken mit einer geringen Wahrscheinlichkeit für unerwünschte Ergebnisse“.

Weiterempfehlung und Zufriedenheit

Besonders stolz ist das Team um Privat-Dozent Dr. Tim Claßen auf die hohe Weiterempfehlungs- und Zufriedenheitsrate, die ebenfalls im Navigator ermittelt wurde. Denn 91 Prozent aller Patienten der Klinik für Orthopädie mit Schwerpunkt Rheumatologie würden das Haus weiterempfehlen. Mit der ärztlichen Versorgung sind  90 Prozent zufrieden, 86 Prozent mit der pflegerischen Betreuung, der Organisation und dem Service.

Bildzeile::

Das Team der Klinik für Orthopädie / Orthopädische Rheumatologie des
St. Elisabeth-Hospitals Meerbusch-Lank erhielt vom AOK-Krankenhausnavigator erneut Bestnoten. (v.l.) Oberarzt Michael Metz, Leitender Arzt Dr. Robert Van Ende, Chefarzt Privat-Dozent Dr. Tim Claßen und Oberarzt Frank Lorenz.

Foto St. Elisabeth-Hospital

 

Zeige Mehr

Schreiben Sie einen Kommentar

Back to top button
Close