Kamp-Lintfort

Tagesmütter- und väter bilden sich fort

Zu einer Schulung des Jugendamts mit dem Thema „Kindeswohlgefährdung: Erkennen – Beurteilen – Handeln“ haben sich die Kamp-Lintforter Tagesmütter- und väter nun im Haus Bieger getroffen. Gerade Tagespflegepersonen haben durch ihre enge Beziehung zu den Kindern einen guten Einblick. Es geht darum Auffälligkeiten zu erkennen und Kinder zu schützen. Die Schulung wird durch erfahrende Fachkräfte des Jugendamtes durchgeführt, die die Tagespflegepersonen auch in ihrer alltäglichen Arbeit begleiten und mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Tagespflegepersonen gesucht!

Die Stadt Kamp-Lintfort sucht auch weiterhin neue Tagesmütter- und väter, die sich eine Tätigkeit in der Kindertagespflege vorstellen können. Voraussetzung für diese verantwortliche Aufgabe ist eine besondere Zuverlässigkeit und eine rund 160-stündige Grundqualifikation, die im Haus der Familie am Wochenende stattfindet. Die nächste Schulung beginnt Ende September. Interessierte können sich unverbindlich an das Amt für Jugend, Kultur und Sport, Frau Böhnke 02842/912-122 oder Frau Wienzek 02842/912-121 wenden. Ausführliche Informationen zur Kindertagspflege gibt es auf der Internetseite www.kindertagespflege-kali.de.

 

Zeige Mehr

Schreiben Sie einen Kommentar

Back to top button
Close