Feuerwehr

Schwafheimer Institutionen spenden für Jugendfeuer Moers

Moers. (pst) Über eine Spende von 377 Euro kann sich die Jugendfeuerwehr Moers freuen. Die Arbeitsgemeinschaft Schwafheimer Vereine, Kirchengemeinden und weiterer Einrichtungen (AGS) stellt die Summe aus den Spenden des Gottesdienstes am Volkstrauertag zur Verfügung. Zum vierten Mal trafen sich rund 250 Schwafheimer Bürgerinnen und Bürger auf Einladung der AGS am Volkstrauertag zu einem ökumenischen Gottesdienst in der Fahrzeughalle des Löschzuges Schwafheim der Moerser Feuerwehr. Der Gottesdienst wurde von den Pastoren Brandis, Britsch und Werth der evangelischen Kirchengemeinde, der Freien evangelischen Gemeinde und der katholischen Kirchengemeinde gestaltet. Eine Ehrenformation des Löschzuges sowie einige Schwafheimer Vereine führten die Gäste vom Gerätehaus zum Ehrenmal an der Maria-Djuk-Strasse. Nach der Ansprache durch den Bundestagsabgeordneten Siegmund Ehrmann wurde an der Gedenkstätte ein Kranz niedergelegt. Die Männer-Gesang-Vereine Teutonia Schwafheim/Frohsinn Moers und ein Posaunenchor aus Moers gaben der Kranzniederlegung einen würdigen Rahmen. Im Anschluss wurde die Veranstaltung bei einer Tasse Kaffee im Gerätehaus des Löschzuges Schwafheim beendet.

Bildzeile:
Holger Pannen (Vorsitzender der AGS, l.) und Heinz Schürmann (stellvertretender Vorsitzender, r.) übergeben die Spenden aus dem Gottesdienst zum Volkstrauertag an den Leiter der Jugendfeuerwehr Jochen Lehmberg (M.). (Foto: AGS)

Zeige Mehr
Back to top button
Close