Veranstaltung

Rundgänge durch das historische Moers im August erleben

Rundgänge durch das historische Moers im August erleben

Moers. (pst) Beim ‚Abendlichen Stadtrundgang von A bis Z‘ am Donnerstag, 4. August, um 18 Uhr geht es durch die Geschichte von Moers. Start ist am Preußen-Denkmal auf dem Altmarkt. Die Teilnehmenden begleiten historische Moerser Frauen bei der Stadtführung von ‚A wie Altmarkt‘ bis ‚Z wie Zwergengasse‘. Gästeführerin Renate Brings-Otremba führt durch die Alt- und Neustadt von Moers und erzählt dabei dies und das. Anschließend gibt es eine gemütliche Einkehr zur niederrheinischen Vesper. Die Teilnahme kostet pro Person 17,50 Euro inklusive einem Getränk und etwas zum ‚Picken‘ im Weinhaus Engel. 

Von Murse nach Moers
Beim ersten Teil der Stadtführungstrilogie ‚Moers 1 – 2 – 3‘ am Freitag, 5. August, um 16 Uhr entdecken die Teilnehmenden die Entwicklung von Moers vom Dorf zur Stadt. Treffpunkt ist an der Kapelle Ecke Rheinberger/Mühlenstraße. Gästeführerin Eva-Maria Eifert (Foto: pst) nimmt die Teilnehmenden mit auf eine Zeitreise in das mittelalterliche Dorf Murse mit der damaligen Kirche St. Bonifatius. Heute befindet sich dort der kleine Park, in dem die Kapelle zu finden ist. Weiter geht es entlang des Moersbachs bis zur Wall- und Grabenanlage. Weitere Ziele sind die Altstadt, der Kastellplatz und das Schloss. Der zweite Teil der Führung findet am Sonntag, 14. August, und Teil 3 am Sonntag, 28. August, statt. Wer an allen drei Veranstaltungen teilnimmt und die jeweiligen Stempel erhält, bekommt eine kleine Moers-Überraschung. Die Teilnahme an den Führungen kostet jeweils 6 Euro. 

Infobox:
Verbindliche Anmeldungen sind möglich bei der Stadtinfo, Kirchstraße 27a/b, Telefon 0 28 41 / 88 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"