Moers

Ungeleerte Tonnen an der Straße stehen lassen

ENNI fährt durch Streik ausgefallene Abfalltouren nach

Die Warnstreiks im Öffentlichen Dienst haben am gestrigen Mittwoch auch die ENNI Stadt & Service (ENNI) getroffen. Wie Ulrich Kempken, ENNI-Abteilungsleiter für Entsorgung und Reinigung, mitteilte, hat die Gewerkschaft Ver.di auch Bereiche wie die Abfallentsorgung, die Straßen- und die Grünflächenunterhaltung in ihre Aktionen einbezogen. Auswirkungen für Kunden sind in Moers allerdings lediglich im Bereich der Abfallabfuhr zu spüren. Hier sind gestern eine Restabfall-, zwei Altpapier- und zwei Sperrguttouren ausgefallen. „Wir werden diese Touren kurzfristig nachfahren und gehen davon aus, dass wir am kommenden Montag wieder im Regelbetrieb sind“, so Kempken, der Kunden darum bittet, ihre ungeleerten Tonnen an der Straße stehen zu lassen und sie entsprechend dem Abfallkalender auch heute und morgen rauszustellen. „Aller Voraussicht nach werden wir die Behälter regulär oder spätestens am darauffolgenden Tag leeren. Wegen des Feiertages am Samstag kann es vorkommen, dass wir vereinzelte Straßenzüge am kommenden Montag noch erledigen müssen“, bedauert Kempken die Verschiebung und bittet die Kunden um Verständnis.

 

Foto: Symbolbild

 

Zeige Mehr

In Verbindung stehende Artikel

Schreiben Sie einen Kommentar

Back to top button
Close