Moers

MIT für verkaufsoffenen Sonntag in Moers

Nicht erst seit der Corona-Krise setzen sich Werbegemeinschaften, Wirtschaftskreise und die Mittelstands- und Wirtschaftsunion (MIT) für die Stärkung des Einzelhandels ein. Die aktuelle Krise hat bekannterweise auch bei den Unternehmerinnen und Unternehmern in unseren Innenstädten seine spuren hinterlassen. Deshalb ist es wichtig und richtig die von der Landesregierung auf den Weg gebrachten verkaufsoffenen Sonntage für die hiesige Wirtschaft zu ermöglichen.

 

„Es ist für mich völlig unverständlich, wie hier seitens der Gewerkschaften agiert wird“ so Noel Schäfer, Vorsitzender der MIT Moers. „Besonders der Einzelhandel ist besonders betroffen und läuft buchstäblich auf dem Zahnfleisch. Deshalb setzen wir uns für den verkaufsoffenen Sonntag als Chance für unser lokale Wirtschaft mit aller Entschlossenheit ein!“ erklärt Noel Schäfer.

 

Die Mittelstands- und Wirtschaftsunion (MIT) der CDU Moers fordert deshalb die Politik auf, für einen entsprechenden Antrag positiv zu votieren. Außerdem richtet die MIT einen Appell an die Gewerkschaften, Maß und Mitte im Auge zu behalten. Es geht um die Abfederung der Corona-Auswirkungen für Unternehmerinnen und Unternehmer in der Krise und den Erhalt von Arbeitsplätzen.

Foto: Archiv LB

Zeige Mehr

In Verbindung stehende Artikel

Schreiben Sie einen Kommentar

Back to top button
Close