Feuerwehr

Löschzug Schwafheim steht unter neuer Leitung

Moers. (pst) Dank für jahrelanges Engagement: Bei der diesjährigen Weihnachtsfeier des Löschzugs Schwafheim der Freiwilligen Feuerwehr Moers wurde Löschzugführer Holger Pannen zum 31. Dezember „entlassen“. Er hatte frühzeitig seinen Wunsch geäußert, nach Ablauf seiner Amtszeit nicht noch einmal zu kandidieren. Der Leiter der Feuerwehr Moers Christoph Rudolph dankte Pannen für seinen großen Einsatz für den Löschzug. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurde eine neue Löschzugführung gewählt: Benjamin Kellewald (35 Jahre) – zuvor stellvertretender Löschzugführer – lenkt seit 1. Januar die Geschicke gemeinsam mit Mathias Zimmer (35 Jahre) und Sebastian Binder (30 Jahre). Kellewald ist seit 19 Jahren Mitglied im Löschzug Schwafheim und vom Dienstgrad Brandinspektor. Der stellvertretender Löschzugführer Zimmer ist bereits seit fünf Jahren im Amt und verfügt über große Erfahrung. Auch er ist Brandinspektor. Sebastian Binder wurde neu in die Löschzugführung bestellt. Der Brandmeister und ehemalige Vertrauensmann des Zugs wird in Kürze einen Zugführerlehrgang besuchen. Die neuen Leiter bedankten sich bei der Übergabe herzlich im Namen der Schwafheimer Wehr bei ihren Vorgängern. Die Amtszeit eines Löschzugführers beträgt sechs Jahre.

Bildzeile:
Holger Pannen, Benjamin Kellewald, Sebastian Binder, Mathias Zimmer und Christoph Rudolph (v.l.) freuen sich über den gelungenen Wechsel in der Leitung des Löschzugs Schwafheim zum Jahreswechsel. (Foto: privat)

Zeige Mehr

Schreiben Sie einen Kommentar

Back to top button
Close