Kamp-Lintfort

Ausstellung „Schacht 1 und 2“ – Vom Förderturm zum Wahrzeichen der Landesgartenschau 2020

Der Kamp-Lintforter Fotograf Frank Reinert stellt vom 6.01. bis zum 31.01.20 seine Werke über die Entwicklung des Kamp-Lintforter Zechengeländes und der beiden Fördertürme in der Mediathek aus. Die beiden Fördertürme sind nicht nur Wahrzeichen der Landesgartenschau 2020 sondern stehen auch seit 100 Jahren für die Geschichte der Stadt. Durch die Sanierung eines der Türme hin zu einer Aussichtsplattform für die LaGa wird der Strukturwandel in Kamp-Lintfort unmittelbar erlebbar. Frank Reinert hat als Kamp-Lintforter Fotokünstler die Entwicklung des Zechengeländes und der 2 Türme über 6 Jahre begleitet. Förderturbinen und Zechenturm sind „seine“ Türme und wirken in den großen Formaten wie gemalt. Die Ausstellung bietet neben den im Raum ausgestellten Fotografien auch eine Diashow weiterer Bilder des Künstlers. Sie ist während der Öffnungszeiten der Mediathek vollständig und zu denen des Bistro26 in Teilen zu sehen.

 

Bildinformation: Der Fotograf Frank Reinert vor seinen Werken

Zeige Mehr

Schreiben Sie einen Kommentar

Back to top button
Close