Unternehmen

Langjährige Produktqualität bestätigt

Handwerksbäckerei Büsch erhält zum achten Mal DLG-Auszeichnung

Kamp-Lintfort. Mindestens fünf Jahre lang in Folge Lebensmittel herstellen, die von der Deutschen Landwirtschaftsgesellschaft (DLG) mit einer Medaille ausgezeichnet wurden – dafür steht der „Preis für langjährige Produktqualität“ der DLG, den die Kamp-Lintforter Handwerksbäckerei Büsch verliehen bekommen hat. Und das bereits zum achten Mal in Folge.

Preise können sich sehen lassen

„Wir sind stolz darauf, dass wir seit vielen Jahren zahlreiche goldene DLG-Medaillen verliehen bekommen haben  – allein in diesem Jahr für sieben unserer Backwaren. Dieser zusätzliche Preis, der unsere  kontinuierlich-hohe Qualität belegt, freut uns umso mehr“, erklärt Norbert Büsch, Bäckermeister und Geschäftsführer der Handwerksbäckerei. „Milchweiß“, „Croissant“, „Puddingbrezel“, „Nussecke“, „Multikorn“, „Filou“ und „Dinkelkrüstchen“ heißen die diesjährigen „Goldstücke“, die die DLG für die Bäckerei Büsch ausgezeichnet wurden.

Qualitätsstreben nachhaltig fördern

Bei der DLG stellen sich Unternehmen der Lebensmittelbranche freiwillig auf den Prüfstand und lassen ihre Produkte in internationalen Qualitätsprüfungen untersuchen. Fünf Jahre in Folge müssen mindestens drei Produkte Prämierungen erzielen, um anschließend den „Preis für langjährige Produktqualität“ zu erhalten. Wenn in einem Jahr kein Preis verliehen wird – sei es aus Qualitätsgründen oder weil keine Produkte eingereicht wurden – verfällt der Anspruch auf diese Auszeichnung.

„Die DLG zeichnet mit diesem Preis Unternehmen aus, die sich über viele Jahre um die Qualität von Lebensmitteln verdient gemacht haben. Das ist ja auch unsere Maxime: immer hochwertige Produkte herzustellen. Wir freuen uns sehr, dass unsere Anstrengungen mit dem „DLG-Preis für langfristige Produktqualität“ belohnt werden“, so Norbert Büsch.

 

 

Eigene Brotprüfer im Haus

Bei der Handwerksbäckerei Büsch sind vier anerkannte Brotprüfer tätig, die regelmäßig zu den Qualitätskontrollen der DLG berufen werden. „Natürlich dürfen sie nicht unsere eigenen Brote begutachten“, lacht Norbert Büsch. „Allerdings überprüfen wir durch externe Prüfer, die einmal im Monat ins Haus, kommen alle unsere Brote nach den festgelegten DLG-Vorschriften. Das ist wie beim Leistungssport, man muss immer trainieren, sonst kann man keine Medaillen erreichen“, führt er aus. Und die Zahl der goldenen DLG-Preise, die die Bäckerei seit vielen Jahren erhält, belegt, dass es bei Büsch immer exzellente Qualität gibt.

Foto: Büsch

Zeige Mehr

Schreiben Sie einen Kommentar

Back to top button
Close