Moers

Gemeinsam bis nach Sofia

506 Starter zogen beim 25-Stunden-Schwimmen ihre Bahnen

„Bahn für Bahn, Kilometer für Kilometer“, hieß es am Wochenende im Hallenbad des ENNI Sportpark Rheinkamp (ESP) für die Teilnehmer des 25-Stunden-Schwimmens. Die ENNI Sport & Bäder (ENNI), die das Event am Wochenende zusammen mit den Freien Schwimmern Rheinkamp, der DLRG Neukirchen-Vluyn, der DLRG Moers-Rheinkamp und dem Schwimmverein Blau-Weiß Moers organsiert haben, konnten bei der neunten Auflage 506 Teilnehmer begrüßen. Und alle legten sich mächtig ins Zeug. „Wir haben hier wirklich beeindruckende Leistungen gesehen. Insgesamt legten die Starter fast 2000 Kilometer zurück. Das entspricht einer Strecke von hier bis ins bulgarische Sofia“, so Benjamin Beckerle, Bereichsleiter der ENNI Sport & Bäder (ENNI).“

 

Tatsächlich ist das 25-Stunden-Schwimmen ein Event für Jedermann. Bester Beweis dafür: Der jüngste Teilnehmer war gerade einmal vier Jahre alt, der älteste 83. „Grundsätzlich kann jeder mitmachen, der 50 Meter schafft. Es dürfen aber auch gerne mehr sein“, so Beckerle. Das ließ sich besonders die 60-jährige Christa Berning nicht zweimal sagen, die in 25 Stunden exakt 39.550 Meter zurücklegte und sich damit den Gesamtsieg vor Dieter Klesch (34.100 Meter) sicherte. Den dritten Platz verdiente sich die erst 13-Jährige Oliwia Stecka mit 30.500 Metern. Im Durchschnitt schwamm jeder Starter 4.043 Meter. Dabei war klar: „Für die meisten ging es nicht um den Sieg, sondern um persönliche Rekorde, ein schönes Erlebnis und den guten Zweck.“ Besonders beliebt war dabei erneut das nächtliche Bahnenziehen, bei dem stets eine ganz besondere Atmosphäre herrscht. „Tatsächlich waren die ganze Nacht hindurch Teilnehmer im Wasser“, berichtet Beckerle. Wer eine Pause brauchte, konnte sich im Schwimmbad auch ausruhen und sogar schlafen.

 

Großen Anteil an dem Erfolg des Events hatten wie immer die Vereine. Ihre ehrenamtlichen Helfer zählten nicht nur die Bahnen, sondern sorgten auch für das leibliche Wohl zu fairen Preisen. Der Erlös aus dem Verkauf von Getränken und Speisen sowie den Startgeldern in Höhe von 2.700 Euro geht in diesem Jahr an die mobile Kindertafel von Klartext für Kinder in Moers. Zudem spendet die ENNI dem Verein pro geschwommenen 100 Kilometern 50 Euro – also 1.000 Euro.

 

Foto:Symbolbild

Teilnehmer (Gesamt)
506
Mannschaft
104
Schwimmer(innen)
in 17 Mannschaften
M-AK9
14
Schwimmer
M-AK14
36
Schwimmer
M-AK17
21
Schwimmer
M-AKEW
73
Schwimmer
M-AKü50
62
Schwimmer
W-AK9
11
Schwimmerinnen
W-AK14
36
Schwimmerinnen
W-AK17
24
Schwimmerinnen
W-AKEW
74
Schwimmerinnen
W-AKü50
51
Schwimmerinnen
Teilnehmer (abgegeben)
492
Geschwommene Meter
1.989.250 m
Mannschaft
323.050 m
M-AK9
38.300 m
M-AK14
130.550 m
M-AK17
145.600 m
M-AKEW
299.550 m
M-AKü50
295.500 m
W-AK9
14.400 m
W-AK14
194.100 m
W-AK17
107.250 m
W-AKEW
229.850 m
W-AKü50
211.100 m
Durchschnittlich geschwommen
4.043 m
weiteste Strecke
39.550 m
ältester Teilnehmer
1937
83 Jahre
jüngster Teilnehmer
2016
4 Jahre
25-Stunden-Schwimmen 2020 – Statistik

 

Name Geburtsdatum Ergebnis AK
1. Platz Marie Kalus 2012 3.000 m 9
2. Platz Susanne Bartosz 2012 2.900 m 9
3. Platz Johanna Böning 2013 2.750 m 9
Name Geburtsdatum Ergebnis AK
1. Platz Jakub Stecki 2011 15.000 m 9
2. Platz Samuel Martins Welter 2011 5.250 m 9
3. Platz Ben Bömelburg 2011 5.000 m 9
Name Geburtsdatum Ergebnis AK
1. Platz Oliwia Stecka 2007 30.500 m 14
2. Platz Mayleen Hansen 2007 23.500 m 14
3.Platz Lia Stermann 2007 20.000 m 14
Name Geburtsdatum Ergebnis AK
1. Platz Djulien Weitz 2008 25.500 m 14
2. Platz Noah Stenzel 2008 10.000 m 14
3. Platz Leon Adams 2008 8.600 m 14
Name Geburtsdatum Ergebnis AK
1. Platz Mata Kubernus 2003 20.000 m 17
2. Platz Lilia Astrovski 2004 12.100 m 17
3. Platz Jana Thiel 2004 9.550 m 17
Name Geburtsdatum Ergebnis AK
1. Platz Mirko Kiekow 2005 22.150 m 17
2. Platz Nils Steiner 2003 20.300 m 17
3. Platz Jonas Kessel 2004 10.800 m 17
Auswertung 25 Stunden Schwimmen 2020
Jugendliche (männlich), bis 17 Jahre
Kinder (weiblich), bis 9 Jahre
Kinder (männlich), bis 9 Jahre
Jugendliche (weiblich), bis 14 Jahre
Jugendliche (männlich), bis 14 Jahre
Jugendliche (weiblich), bis 17 Jahre
Name
Geburtsdatum
Ergebnis
AK
1. Platz
Guiomar Ahrensmeyer
2002
17.500 m
EW
2. Platz
Andrea Schwartz
1981
10.250 m
EW
3. Platz
Nicole Burda
1990
10.000 m
EW
Name
Geburtsdatum
Ergebnis
AK
1. Platz
Pawel Stecki
1984
30.000 m
EW
2. Platz
Arpad Gerber
1994
25.000 m
EW
3. Platz
Lars Jansen
2001
15.200 m
EW
Name
Geburtsdatum
Ergebnis
AK
1. Platz
Christa Berning
1959
39.550 m
ü50
2. Platz
Birgit Hasselbusch
1957
22.000 m
ü50
3. Platz
Petra Pitzke
1963
13.000 m
ü50
Name
Geburtsdatum
Ergebnis
AK
1. Platz
Dieter Klesch
1957
34.100 m
ü50
2. Platz
Andreas Thiel
1968
27.100 m
ü50
3. Platz
Ulli Etzel
1956
25.000 m
ü50
Ergebnis
1. Platz
55.250 m
2. Platz
16.300 m
3. Platz
15.250 m
Ergebnis
1. Platz
37.250 m
2. Platz
33.500 m
3. Platz
29.650 m
Ergebnis
1. Platz
35.000 m
2. Platz
26.050 m
3. Platz
Name
Auswertung 25 Stunden Schwimmen 2020
Familie
Erwachsene (weiblich)
Erwachsene (männlich)
Senioren ü50 (weiblich)
Senioren ü50 (männlich)
Familie Schöpe
Familie Tönnißen
Familie Kanzok
Nevl
Chaos Kids +
Gruppe
6a – Grafschafter Gymnasium Moers
6b – Grafschafter Gymnasium Moers
Name
Name
Schülermannschaft
TTR

Zeige Mehr

Schreiben Sie einen Kommentar

Back to top button
Close