Gesundheit

Für Angehörige von Menschen, die an Demenz erkrankt sind:

 Wieder „Offene Gesprächskreise“ im St. Irmgardis-Krankenhaus Süchteln:

                                      Süchteln. Angehörige von Demenz-Kranken haben oft viele Fragen. Die Grundlage für das Verständnis bietet Angelika Kamphausens Kurs „Richtiger Umgang“. Aber was ist mit den Fragen, die nach dem Kursbesuch im täglichen Leben auftreten? Für diese Fragen gibt es die sogenannten „Offenen  Gesprächskreise“. Hier treffen sich die ehemaligen Kurs-Teilnehmer, tauschen sich aus, besprechen ihre persönlichen Situationen, fragen nach Lösungsmöglichkeiten und helfen sich gegenseitig.

Gesprächskreis-Leiterin Angelika Kamphausen arbeitet seit 20 Jahren im St. Irmgardis-Krankenhauses Süchteln. Hier, im Bereich der Geriatrie, kümmert man sich speziell um die Behandlung von betagten Patienten. Unter ihnen ist Demenz eine häufige Nebenerkrankung. Im „Offenen Gesprächskreis“ wird zusätzliches Wissen zu diesem Krankheitsbild vermittelt.

Maximal fünf Personen können – coronabedingt –  pro Treffen an dieser (kosten­freien) Selbsthilfegruppe teilnehmen. Die „Offenen Gesprächskreise“ finden im ehemaligen Personalwohnheim des St. Irmgardis-Krankenhauses, Mittelstraße 9 in Süchteln, statt. Eine Anmeldung zum Termin ist erforderlich (Tel. 01 74 / 7 34 62 57). Die Teilnehmer sind gebeten, Essen und Getränke selbst mitzubringen. Da die Kurse bei offenem Fenster stattfinden, wird das Mitbringen einer Jacke oder eines Schals (zusätzlich zum Mund-/Nasen-Schutz) empfohlen.

Kasten:

Offene Gesprächskreise (für Angehörige von Menschen, die an Demenz erkrankt sind)

Termine:

  • Montag, 14.09.  von 14.00 bis 16.15 Uhr
  • Montag, 21.09.   von 10.30 bis 12.45 Uhr
  • Montag, 28.09. von 14.00 bis 16.15 Uhr
  • Montag, 05.10. von 10.30 bis 12.45 Uhr
  • Dienstag, 06.10. von 14.00 bis 16.15 Uhr
  • Donnerstag, 29.10.  von 14.00 bis 16.15 Uhr
  • Donnerstag, 12.11.  von 14.00 bis 16.15 Uhr

Ehemaliges Personalwohnheim des St. Irmgardis-Krankenhauses Süchteln
Mittelstraße 9, Viersen-Süchteln

Die Teilnahme ist kostenfrei

Anmeldung bei: Angelika Kamphausen, Tel. 01 74 / 7 34 62 57

Foto St. Irmgardis-Krankenhaus Süchteln.

Zeige Mehr

In Verbindung stehende Artikel

Schreiben Sie einen Kommentar

Back to top button
Close