Moers

Führung beleuchtet Werke der „DUCKOMENTA“

Moers. (pst) Zu einer Führung durch die aktuelle Sonderausstellung „DUCKOMENTA. Kulturgeschichte mit Ente“ lädt das Grafschafter Museum (Kastell 9) am Donnerstag, 10. Januar, um 17 Uhr ein. Enten haben das Museum aktuell künstlerisch erobert. Sie sind im Stil bekannter Gemälde und Skulpturen in gesamten Haus zu sehen: Vom Duckthaler und der Venus von Villenduck über Erasmus van Dotterdamm bis hin zu Otto Fürst von Duckmarck – berühmte Enten der welt- und Kulturgeschichte tummeln sich ungeniert mitten in der Dauerausstellung. Auch in der Sonderausstellungsfläche ist Enten-Art vom Klassizismus bis zu Pop Art zu bestaunen. Die Teilnehmenden erfahren bei dem Rundgang mehr über die Welt der Anatiden (Enten-Ähnlichen) und die Hintergründe der – auf den ersten Blick – etwas sonderbaren Ausstellung.

Infobox:
Die Teilnahme an der Führung ist kostenlos. Lediglich der reguläre Museumseintritt ist zu entrichten.
Eintritt: Familien: 4,50 Euro, Erwachsene 3 Euro, Kinder ab 6 Jahre 1 Euro.

Bildzeile:
Als Premiere ist Marilyn in der aktuellen Sonderausstellung „DUCKOMENTA“ im Grafschafter Museum zu sehen. Die Führung am Donnerstag, 10. Januar, um 17 Uhr beleuchtet die Hintergründe. (Foto: InterDuck)

Zeige Mehr

Schreiben Sie einen Kommentar

Back to top button
Close