Moers

Eis für die „MoFA-Kids“

Moers. (pst) Lieber Kirsche, Waldmeister oder Pfirsich? Die Qual der Wahl hatten die Teilnehmer der Moerser Ferienaktion „MoFA“ beim Eismobil. Bürgermeister Christoph Fleischhauer übernahm die Rolle des Eismanns (Foto: pst) und verteilte das Kratzeis gemeinsam mit der Leiterin des Kinder- und Jugendbüros Lena Brandau. Am Mittwoch, 1. Juli, besuchten sie alle 16 Standorte. Rund 580 Kinder nutzen in den ersten drei Ferienwochen die Alternative zu den Tummelferien, die aus Infektionsschutzgründen nicht stattfinden dürfen.

Zeige Mehr

In Verbindung stehende Artikel

Schreiben Sie einen Kommentar

Back to top button
Close