Job und Berufswelt

Asdonkshof begrüßt neue Azubis

In diesem Jahr werden 4 junge Leute ihre Ausbildung am Asdonkshof beginnen

Am 03.August hatten Maximilian Gollnick, Dominik Spang und Mahmoud Kala ihren ersten Arbeitstag am Asdonkshof.

Geschäftsführer Peter Bollig begrüßte die neuen Auszubildenden, die ihre Ausbildung zur Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft bzw. Elektroniker (für Betriebstechnik) und zum Industriemechaniker (Fachrichtung Betriebstechnik) beginnen: „Ich freue mich sehr, unsere Nachwuchskräfte am Asdonkshof willkommen zu heißen.

Wir legenviel Wert auf die umfassende Ausbildung junger Mitarbeiter, denn dadurch sichern wir uns
qualifizierte Fachkräfte für die Zukunft. Die Entsorgungswirtschaft ist eine zukunftsorientierte
Branche, die den Jugendlichen gute berufliche Entwicklungschancen bietet. Denn als
kommunales Unternehmen stehen wir für jederzeit zuverlässige Dienstleistungen für die
Bürger und die örtliche Wirtschaft.“

Judith Elsing von der Personalabteilung des Asdonkshof wird die Nachwuchskräfte
gemeinsam mit ihren Ausbildern während der gesamten Zeit intensiv begleiten. Sie wünschte
den Berufsanfängern einen guten Start und viel Erfolg bei allen neuen Aufgaben und kann
von einem neuen Projekt berichten: “Wir planen den Ausbau unserer Social Media Aktivitäten
und wollen unseren Auszubildenden zukünftig die Gestaltung eines Instagramm Accounts
übertragen. Dies wird sicher eine spannende Aufgabe für alle Beteiligten.“

Die KWA bildet bereits seit über 20 Jahren erfolgreich den eigenen Nachwuchs aus.
Insgesamt sind 9 Auszubildende in allen Lehrjahren am Asdonkshof beschäftigt. Um
qualifizierte Nachwuchskräfte zu gewinnen, ist der Asdonkshof Mitinitiator der
Ausbildungsbörse ‚Connect Me‘ und unterhält Kooperationen mit Kamp-Lintforter Schulen.
Weiterhin bildet das Unternehmen regelmäßig Schülerpraktika an.
Für Maximilian Gollnick (links), Dominik Spang (Mitte) und Mahmoud Kala beginnt heute ein neuer
Lebensabschnitt. Auf dem Foto fehlt Jonas Göbel – er startet seine Ausbildung am 01.09.
Unternehmenskurzporträt.

Das Abfallentsorgungszentrum (AEZ) Asdonkshof wird von der Kreis Weseler Abfallgesellschaft mbH & Co. KG betrieben. Durch die Kombination aus thermischer Behandlung, stofflichen Behandlungsanlagen und einer Deponie der Klasse II entstand eines der modernsten Entsorgungszentren in Europa. Dieser Anspruch wird durch eine deutliche Unterschreitung der gesetzlichen Emissionsgrenzwerte, die Zertifizierung als Entsorgungsfachbetrieb und die Vollauslastung der Anlagen belegt.

Zeige Mehr

In Verbindung stehende Artikel

Schreiben Sie einen Kommentar

Back to top button
Close