Polizei

Videoaufnahmen belegen Anfangsverdacht gegen einen Polizeibeamten

Laut, Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Duisburg

Vorfälle in Duisburg-Bruckhausen am 25. Juni 2017: Videoaufnahmen belegen Anfangsverdacht gegen einen Polizeibeamten

Nach vorläufiger Auswertung der vorhandenen Videoaufnahmen – insbesondere der Aufnahmen einer Überwachungskamera aus dem Hausflur des Geschehensortes – hat sich ein Anfangsverdacht gegen einen an dem Einsatzgeschehen beteiligten Polizeibeamten ergeben. Gegen ihn ermittelt die Staatsanwaltschaft Duisburg wegen des Vorwurfs der gefährlichen Körperverletzung im Amt.

Die Ermittlungen werden zeitnah durch Vernehmungen von Zeugen – insbesondere der drei in dem Hausflur anwesenden weiteren Polizeibeamten – fortgeführt. An diesen Vernehmungen wird der zuständige Staatsanwalt der Staatsanwaltschaft Duisburg mitwirken.

Außerdem dauern die Ermittlungen gegen die Personen, die bei dem Polizeieinsatz Widerstand geleistet haben sollen, an.

Zeige Mehr

Schreiben Sie einen Kommentar

Back to top button
Close