Moers

15.000 Narzissen sorgen für Frühlingsgefühle

Gemeinschaftsaktion von ENNI und der Stadt Moers

Wer in diesen Tagen durch Moers fährt, kann den Frühling hautnah erleben. An zahlreichen Zufahrtsstraßen in die Stadt blühen gelbe Narzissen und verschönern das Stadtbild. Seinen Ursprung hat dies natürlich schon im vergangenen Herbst. Da haben die Stadt Moers und die ENNI Stadt & Service (ENNI) gemeinsam 10.000 Narzissenzwiebeln an Straßenrändern – unter anderem an der Krefelder Straße, am Ostring, an der Rheinberger Straße, in Meerbeck am Saarplatz und der Blücherstraße sowie am Ehrenmal, an der Oderstraße und der Lintforter Straße – und 5.000 Stück auf den Friedhöfen gesetzt. Damit kamen sie auch einem Antrag aus der Politik nach. Das Tolle an der Sache: „Narzissen sind mehrjährige Zwiebelpflanzen. Sie kommen jedes Jahr wieder“, berichten Marcus Petrausch (ENNI) und Birgit Geistmann (Fachdienst Grünflächen der Stadt), die die Pflanzaktion fortsetzen wollen.

Zeige Mehr

In Verbindung stehende Artikel

Schreiben Sie einen Kommentar

Back to top button
Close