Auto & Motorwelt

Mercedes-Benz TV-Spot zum großen Finale im American Football

„Say the Word“ und die Welt hört auf dich

Der TV-Spot zum großen Finale im American Football ist auf YouTube zu sehen.

Stuttgart/Atlanta. Pünktlich zum großen Finale im American Football, das am 3. Februar 2019 im Mercedes-Benz Stadium in Atlanta (Georgia, USA) stattfindet, zeigt die Marke mit dem Stern einen Spot mit einem humorvollen Gedankenspiel: Wie würde es sich anfühlen, wenn man die Welt um sich herum per Sprachbefehl steuern könnte? Im Mittelpunkt des 60 Sekunden langen Films „Say the Word“ steht der Besitzer einer A-Klasse, der genau das auf seiner Fahrt durch die Stadt mit Hilfe von MBUX erlebt. Dabei beeinflusst er aktuelle Sportergebnisse, Geldautomaten und das Schicksal bekannter Popmusikgrößen. Zum Schluss des TV-Spots erwartet den Zuschauer ein akustischer Höhepunkt. Welcher das ist, sehen Sie hier.

Die Hauptrolle im TV-Spot spielt der Hip-Hop Star, Schauspieler und mehrfache Grammy-Gewinner Ludacris aus Atlanta. In weiteren Rollen sind der Golfer und PGA-Champion Rickie Fowler sowie verschiedene Filmikonen und Fernsehlegenden wie Lassie zu sehen.

Der TV-Spot gibt den Startschuss zur Markteinführung der neuen A-Klasse in den USA mit Mercedes-Benz User Experience (MBUX). Das Infotainment-System basiert auf innovativer Technologie mit künstlicher Intelligenz und einem intuitiven Bedienkonzept. MBUX kombiniert natürliche Sprach- und Bewegungserkennung. Die erste öffentliche Präsentation findet am 3. Februar während des großen American Football Finales im Mercedes-Benz Stadium Atlanta statt.

„Wenn ganz Amerika gespannt auf das Mercedes-Benz Stadium schaut, lassen wir uns diese Chance natürlich nicht entgehen. Es gibt wohl keinen besseren Anlass, um den Start unserer neuen A-Klasse in den USA zu feiern“, so Bettina Fetzer, Marketingchefin Mercedes-Benz Cars. „Mein Team präsentiert in dem Spot eines der coolsten Features der neuen A-Klasse: die natürliche und intuitive Sprachsteuerung vieler Funktionen des Autos, indem man einfach ‚ Hey Mercedes‘ sagt.“

Credits: Verantwortlich für Idee, Konzept und Umsetzung von „Say the Word“ ist die Mercedes-Benz Kreativagentur für den nordamerikanischen Markt, Merkley+Partners aus New York. Der Film ist Teil einer integrierten Marketingkampagne mit Social-Media-Aktivitäten, Printanzeigen und HF-Werbung. Neben des TV-Spots wird auch ein Film zur Aktivierung eingesetzt, der „ Atlanta City“ vorstellt.

Mercedes-Benz Stadium Atlanta: Das Mercedes-Benz Stadium, das 2017 eröffnet wurde, bietet bis zu 75.000 Zuschauern Platz. Es ist die Heimat der American Football- und Soccer-Teams aus Atlanta. Als erstes Stadion in den USA wurde es mit dem internationalen LEED-Platin-Gütesiegel zertifiziert. Das Siegel wird nach einem vom US-amerikanischen Green Building Council entwickelten Bewertungssystem für die Umweltverträglichkeit von Bauwerken vergeben. So verbraucht das Stadion beispielsweise rund 47 Prozent weniger Wasser als vergleichbare Arenen, verfügt über einen Fahrradparkservice und bequeme Fußwege sowie Ladestationen für Elektroautos.

Architektonisches Highlight des Mercedes-Benz Stadiums ist das Dach. Es besteht aus acht beweglichen Elementen mit einem Gewicht von jeweils 500 Tonnen, die an Blütenblätter erinnern. Das Öffnen und Schließen des Stadiondachs ist spektakulär und dauert nur acht Minuten. In geschlossenem Zustand ist ein überdimensionaler Mercedes Stern zu sehen.

Die neue A-Klasse: Als erste Baureihe von Mercedes-Benz erhält die neue A‑Klasse das völlig neue Multimediasystem MBUX – Mercedes-Benz User Experience, das zugleich eine neue Ära bei der Mercedes me Connectivity einläutet. Somit ist es auch bei der A-Klasse Limousine serienmäßig an Bord. Einzigartig bei diesem System ist seine Lernfähigkeit dank künstlicher Intelligenz. MBUX ist individualisierbar und stellt sich auf den Nutzer ein. Es schafft so eine emotionale Verbindung zwischen Fahrzeug, Fahrer und Passagieren. Die neue A-Klasse Limousine wird in Aguascalientes/Mexiko und Rastatt/Deutschland produziert.

Zeige Mehr

Schreiben Sie einen Kommentar

Back to top button
Close