Gesundheit

Traumzeit beim Deutschen Ärzte-Marathon

Chefarzt wird Vizemeister

Prof. Dr. Stefan Isenmann, Chefarzt der Klinik für Neurologie und klinische Neurophysiologie, ist Deutschlands schnellster Arzt, denn er wurde mit einer Traumzeit von 3.32:35 Zweiter bei der Deutschen Ärzte-Marathon-Meisterschaft in Remscheid. Der Sieger des Röntgenlaufs kam aus Litauen und ist der 26 Jahre jüngere Lukas Arnas. In seiner Altersklasse, der AK M55, wurde Prof. Isenmann erster, in der Gesamtwertung aller Beteiligten errang er den 5. Platz. „Der Röntgenlauf ist ein landschaftlich sehr schöner Marathon im Bergischen Land“, berichtet Prof. Isenmann, „jedoch mit über 800 m Anstieg auf zum Teil Feld- und Waldwegen ein sehr anspruchsvoller Lauf.“

 

Nicht nur als passionierter Läufer sondern auch als Arzt betont Prof. Isenmann die Bedeutung von körperlicher Bewegung als Prophylaxe von Erkrankungen wie Schlaganfall oder Herzinfarkt. „Es muss ja nicht direkt ein Marathon sein“, so der Neurologe, „auch regelmäßige Sparziergänge, walken, Fahrrad fahren oder schwimmen tun der Gesundheit und auch der Seele gut.“

Zeige Mehr

Schreiben Sie einen Kommentar

Back to top button
Close