Kamp-Lintfort

Stadt lässt Impfzentrum geöffnet

Stadt lässt Impfzentrum geöffnet

Höhere Inzidenzen bringen mehr Menschen in die Impfkabine

Da die Stadt Duisburg eine steigende Nachfrage nach Impfungen gegen COVID 19 registriert, bleibt das Impfzentrum nun doch in den Schulferien geöffnet. Die Öffnungszeiten werden wie bisher weitergeführt, also Dienstag und Sonntag jeweils von 10.30 – 17.30 Uhr und Donnerstag von 13 – 20 Uhr. 

Aus Befragungen der Impflinge hören wir heraus, dass viele Bürgerinnen und Bürger wachsende Sorge wegen der steigenden Inzidenz haben.

Bitte beachten:

Schützen Sie sich aber auch und andere, indem Sie die bekannten Hygienehinweise anwenden. Unter www.du-testet.de besteht zudem die Möglichkeit an vielen verschiedenen Standorten in den Stadtbezirken einen Coronaschnelltest zu machen. Außerdem können Sie die offizielle deutsche Corona-Warn-App nutzen: Sie hilft festzustellen, ob Sie in Kontakt mit einer infizierten Person geraten sind und daraus ein Ansteckungsrisiko entstehen kann. So können Infektionsketten schneller unterbrochen werden. Die App ist ein Angebot der Bundesregierung. Download und Nutzung der App sind freiwillig. Sie ist kostenlos im App Store und bei Google Play zum Download erhältlich. Mehr Infos unterhttps://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/corona-warn-app.

Foto: Symbolbild

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"