Sport

Sahan Aybay meldet sich eindrucksvoll zurück

Im LB-Talk im Januar hatte er  selbstbewußt verkündet: “Ich bin zurück und fit für den nächsten Fight.” Der Moerser Profi-Boxer Sahan Aybay hat trotz seiner fast 18-monatigen Pause  nicht übertrieben: Mit dem Wechsel nach Polen zu Tymex Boxpromotion, einer der größten Boxpromoter des Landes, hat der Moerser sein sportliches Comeback sicher eingespielt – wenn auch nicht mehr für den deutschen Boxsport. 

Für die polnische Premiere im Supermittelgewicht bis 76,2 Kilo hatte Tymex für Sahan Aybay den ukrainischen Boxer Jaroslaw Manuilow als Gegner in den Ring gestellt.  Jaroslaw Manuilow belegte im olympischen Boxen den dritten Platz bei der Europameisterschaft, ist World Series Boxer und ukrainischer Meister und weit über 100 Kämpfe im olympischen Boxen ein sehr erfahrener Gegner.

Sahan zeigte sich trotz  der langen Ringpause nicht nervös, sondern ging  konzentriert in den Kampf. Dank seiner  Grundausbildung fand er schnell in den Kampf. Nach anfänglichem Abtasten seines Gegner nahm Sahan immer mehr an Fahrt auf und drängte den Gegner immer wieder in den Rückwärtsgang.

In der dritten Runde war es dann soweit.  Aufgrund seiner guter Vorarbeit erwischte Sahan nach der Hälfte der dritten Runde Jaroslaw Manuilow  in der Ringecke mit einem linken Seitwärtshaken. Der Ukrainer  begann zu taumeln und im Nachsetzen erzielte Sahan einen spektakulären K.O. und tatsächlich blieb Manuilow  einige Zeit benommen am Ringboden liegen.

 

 

Der polnische Boxpromoter richtet regelmäßig über Polsat live seine Kämpfe in Fernsehgalas aus. Die Übertragung aus dem polnischen Dzierzoniow nahe Breslau  verfolgten über drei Millionen Zuschauer.   

 

 

Sahan wird nun im Laufe der Woche  Urlaub in Moers machen und weitere Sponsorentermine in Anspruch nehmen. Sein Kampfbuch weist nun zehn Kämpfe auf und davon acht durch K.O. Voraussichtlich im Juli 2020 steht das nächste Event auf seinem Plan. (UM/LB)

Bilder mit Genehmigung von Tymex Boxpromotion.

Video: Copyright by REALNEWS.PL

 

 

Zeige Mehr

Schreiben Sie einen Kommentar

Back to top button
Close