Duisburg

Quarantänekontrollen in Duisburg

durch Bürger- und Ordnungsamt und Polizei

Duisburg. Seit Anfang November kontrollieren die Mitarbeiter des städtischen Außendienstes gemeinsam mit der Polizei die Einhaltung von angeordneten Quarantänemaßnahmen.Quarantänekontrollen in Duisburg

Überprüft werden positiv getestete Personen sowie jene, die Kontakt zu einer positiv getesteten Person hatten und sich somit in häuslicher Quarantäne befinden.

Insgesamt wurden durch die Einsatzkräfte bislang circa 900 Personen aufgesucht. Ein Großteil der in Quarantäne befindlichen Personen hält sich an die Auflagen. Gleichfalls wurden aber auch 22 Verstöße gegen die Quarantäneauflagen festgestellt. Bei allen nachgewiesenen Verstößen wurde ein entsprechendes Bußgeldverfahren eingeleitet.Quarantänekontrollen in Duisburg 

Die Nichtbeachtung einer angeordneten Quarantäne für „Kontaktpersonen“ wird mit einem Bußgeld von 1.000 Euro und für „Isolierte“ aufgrund eines positiven Befundes mit 2.000 Euro geahndet.

Um die Ansteckungsgefahr mit dem Coronavirus zu verhindern bzw. eine Weiterverbreitung zu verlangsamen, sollten sich in Quarantäne befindliche Personen sowie Haushaltsangehörige konsequent an die Verhaltensregeln und Hygienemaßnahmen halten.Quarantänekontrollen in Duisburg 

 

Foto: Symbolbild

Zeige Mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"