Reisen und Erleben

Osterferien 2018: Die Kanaren sind das beliebteste Reiseziel

TUI hat für die bevorstehenden Osterferien die aktuellen Reisetrends ihrer Gäste analysiert. Die Spitzenposition bei den Osterreisezielen 2018 belegen die Kanarischen Inseln, gefolgt von Mallorca. Deutschland, im letzten Jahr noch Platz zwei, liegt jetzt auf Rang drei. Ägypten, der Aufsteiger in diesem Frühjahr, liegt auf Rang vier und machte im Vergleich zum Vorjahr ganze vier Plätze gut. Im diesjährigen Ranking zeichnet sich auch die wachsende Beliebtheit für Fernreisen ab. Thailand liegt in diesem Jahr noch vor den USA auf dem fünften Platz. Österreich (Rang 7) und Portugal (Rang 8) sind ebenfalls gefragt. Italien und die Türkei komplettieren die Top 10.

Das Oster-Ranking im Überblick:

  1. Kanaren
  2. Balearen
  3. Deutschland
  4. Ägypten
  5. Thailand
  6. USA
  7. Österreich
  8. Portugal
  9. Italien
  10. Türkei

Aktuell sind bei Deutschlands führendem Reiseveranstalter noch ausreichend Angebote für die Osterferien verfügbar. Wer seinen Urlaub bislang noch nicht gebucht hat, sollte sich jedoch beeilen und bei Reiseziel und -dauer sowie bei der Wahl des Abflughafens flexibel sein. Der Zug zum Flug ist, wie bei allen TUI Pauschalreisen, inklusive. Bei Buchung bis Ende März bietet TUI noch 40 Prozent Ersparnis auf ausgewählte Hotels im Oster Sale.

 

Info: Eine Woche im TUI Magic Life Masmavi an der türkischen Riviera kostet mit All Inclusive und Flug ab 589 Euro pro Person im Doppelzimmer. Ein Kind bis 15 Jahre wohnt kostenfrei im Zimmer der Eltern und zahlt lediglich den Flugpreis ab 264 Euro.

Eine Woche im Vier-Sterne-Clubhotel Riu Papayas auf Gran Canaria kostet mit All Inclusive und Flug ab 740 Euro pro Person im Doppelzimmer.
Information und Buchung in allen Reisebüros mit dem TUI Zeichen und unter www.tui.com.

Zeige Mehr

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button