Sport

Neues Denken für ein sauberes Spiel 

PreZero und die TSG Hoffenheim setzten am 10. Bundesligaspieltag ein klares Zeichen in Sachen Nachhaltigkeit

Sinsheim  (ots) “Neues Denken für ein #SauberesSpiel” – unter diesem Motto stand das Heimspiel der TSG Hoffenheim gegen den SC Paderborn in der Fußball-Bundesliga am 01.11.2019. Bereits vor der Partie riefen die TSG und PreZero auf ihren Social-Media-Kanälen die Fans in einem Video-Post dazu auf, eine Spendenaktion zu unterstützen. Für jedes “Gefällt mir” spendete PreZero ein Upgrade zum neuen “Klima-Ticket” und rundete in der Halbzeit die Anzahl auf. Somit wurde aus dem Heimspiel der TSG Hoffenheim das erste Bundesligaspiel mit 100 % Klima-Tickets!

 

“Eine fantastische Aktion unseres Nachhaltigkeitspartners. Uns freut es besonders, dass für jeden Stadionbesucher über dessen Klima-Ticket ein Baum gepflanzt wird. So haben alle – PreZero, die TSG sowie die Fans – aktiv zum Umweltschutz beigetragen und einen weiteren wichtigen Beitrag im Sinne unserer Strategie “TSG ist Bewegung” geleistet”, sagt Dr. Peter Görlich, Geschäftsführer der TSG Hoffenheim. Mit dem Erwerb eines “Klima-Tickets” wird das Kooperationsprojekt der gemeinnützigen Klimaschutzorganisation “myclimate Deutschland” “Kleinbauern in Uganda forsten Wälder auf” unterstützt.

 

 

Auch die Einlaufkinder betraten am Spieltag mit selbst gestalteten Plakaten zum Thema Umwelt und Recycling das Feld, um die Zuschauer im Stadion darauf aufmerksam zu machen. “Nachhaltigkeit ist in unserer DNA und wir als PreZero verstehen uns als Innovationstreiber der Branche. Das Thema benötigt einfach mehr Aufmerksamkeit. Ziel war es, gemeinsam mit der TSG Hoffenheim ein Ausrufezeichen in Sachen Nachhaltigkeit zu setzen und Fans zu animieren, mitzumachen. Und das ist uns sichtlich gelungen”, erklärt Thomas Kyriakis, Vorstand Schwarz Zentrale Dienste KG.

VERZICHT AUF TEURE WERBEPRÄSENZEN

Gesellschaftliche Verantwortung spielt in der Bundesliga eine immer wichtigere Rolle. Nicht nur der sportliche Erfolg auf dem Platz zählt, sondern auch die Vorbildfunktion aller Beteiligten. Die hohe mediale Aufmerksamkeit und die Emotionalität des Fußballs helfen, die Begeisterung für den Sport auf das Thema Nachhaltigkeit zu übertragen. Genau das wollte PreZero mit dieser Aktion bewirken.

PreZero verzichtete für diese Aktion deshalb auch auf die klassischen Werbepräsenzen. In der ersten Halbzeit wurden alle TV-relevanten Flächen mit Abfallmotiven versehen, um die Aufmerksamkeit der Zuschauer zu gewinnen – eben für ein sauberes Spiel. “Es freut mich sehr, zu sehen, dass Sponsoren wie PreZero ihre teuren Sponsoringrechte, wie z. B. die TV-relevanten LED-Banden, für ein solch wichtiges Thema einsetzen und ihre klassische Logo-Präsenz dafür zur Verfügung stellen.” (Nenad Miljkovic, Geschäftsführer Rapid Peaks, verantwortliche Sponsoringagentur von PreZero)

GEMEINSAM IN EINE NACHHALTIGE ZUKUNFT

Als offizieller Nachhaltigkeitspartner der TSG Hoffenheim kommt PreZero seiner gesellschaftlichen Verantwortung nach und möchte die Fans in eine nachhaltige Zukunft führen. Bereits in der Vergangenheit hat das Unternehmen viele innovative Lösungen für einen nachhaltigen Umgang mit Wertstoffen umgesetzt. Hauptaugenmerk liegt dabei stets darauf, jedes Abfallprodukt in den Wertstoffkreislauf zurückzuführen. So werden zum Beispiel aus den ca. 2 Tonnen Grünschnitt, der jeden Monat bei der Rasenpflege im Stadion anfällt, bis zu 1,7 Tonnen Graspapier hergestellt. Daraus werden im Anschluss nachhaltige Autogrammkarten für die TSG Hoffenheim produziert.

Weiterführende Informationen zum Unternehmen: https://prezero.com

Bildunterschrift:

PreZero Arena, 01.11.2019: TSG Hoffenheim v SC Paderborn 07 – Bundesliga.

Quellenangabe: “obs/PreZero – eine Marke der GreenCycle Stiftung & Co. KG/Simon Hofmann”

Bildrechte:
PreZero – eine Marke der GreenCycle Stiftung & Co. KG
Fotograf:
Simon Hofmann
Zeige Mehr

Schreiben Sie einen Kommentar

Back to top button
Close