Moers

MIT will die „Moerser Teststrategie“

Mittelstand- und Wirtschaftsunion unterstützt Initiative der Fraktionen

Die Mittelstands- und Wirtschaftsunion der CDU Moers freut sich über eine Initiative, die jetzt als Antrag über den Bürgermeister an die Stadt Moers gerichtet wurde.
Die Fraktion für Moers und die CDU-Fraktion im Moerser Stadtrat beantragen, dass die Verwaltung ein  ́Moerser Testmodell zur Eindämmung und Bekämpfung der Corona-Pandemie entwickelt.
Handel und Gastronomie sind so stark wie kaum ein anderer Bereiche von den Auswirkungen der Pandemie betroffen.
„Die Betriebe, die wir vertreten, sind in ihrer Existenz bedroht. Eine gut entwickelte Teststrategie kann eine behutsame Öffnung und eine schrittweise Rückkehr zur Normalität ermöglichen“, so Noel Schäfer, Vorsitzender der MIT. Die Antrag stellenden Fraktionen orientieren sich an einem Modellprojekt aus Tübingen, mit dem die Corona-Pandemie in der Stadt erfolgreich eingedämmt wurde. Die Zeit des Lockdowns könnte jetzt für die Entwicklung eines, auf Moers bezogenen Programmes, sinnvoll genutzt werden.
„Es ist Zeit zum Handeln. Könnte, hätte, sollte hatten wir genug! Jetzt ist Engagement und Schnelligkeit gefragt“, so Schäfer.
Fotos: Archiv LB
Zeige Mehr

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button