Moers

Kleine Künstler*innen malten für kranke Kinder

Eine Spende in Höhe von 110 Euro überreichten kürzlich Mila und Catalina von der Kita „Kleine Arche“ an den Chefarzt der Kinderklinik Bethanien Dr. Michael Wallot. Begleitet wurden sie von ihren Müttern, Geschwistern und Stefanie am Weg, pädagogische Mitarbeiterin der Kindertagesstätte und Leiterin des Kunstprojektes. Unter dem Motto des Künstlers James Rizzi „The best art is a good heart“ malten die Kinder der Kita dutzende Bilder mit unterschiedlichen Motiven im Stile des berühmten US-amerikanischen Künstlers auf keinen und großen Leinwänden. So wie Rizzi wollten auch die Kinder mit ihren bunten Kunstwerken vor allem für Eines sorgen: Gute Laune.

Durch die Aktion entwickelte sich schnell ein kleines Kunstprojekt, an dessen Ende eigentlich eine Ausstellung im Krankenhaus geplant war, die aber wegen der Corona-Pandemie in der Evangelischen Stadtkirche stattfand – inklusive Versteigerung. Der Gesamterlös kam schließlich dem Kita-eigenen Förderverein und der Kinderklinik Bethanien zugute. „Die Kinder selber hatten die Idee, ihre Bilder für den guten Zweck zu versteigern“, sagte Stefanie am Weg. Die Spende solle aber auch ein Dankeschön sein. „Viele unserer Eltern wurden in der Kinderklinik bereits gut betreut, mit der Spende wollen wir etwas zurückgeben“, ergänzte sie.

Über das Engagement der Kinder und aller Beteiligten freute sich Chefarzt Dr. Wallot, der die Spende persönlich aus den Händen von Mila und Catalina entgegennahm. „Das ist eine ganz tolle Aktion von Euch. Damit macht ihr vielen kranken Kindern in unserer Klinik eine große Freude“, dankte Dr. Wallot den beiden Mädchen, die stellvertretend für die gesamte Kindertageseinrichtung die Spende überreichten.

Bildzeile:

Spendenübergabe vor dem Krankenhaus Bethanien: Mila und Catalina überreichten gemeinsame mit ihren Müttern, Geschwistern und prädagogischen Mitarbeiterin der Kita „Kleine Arche“ sowie Leiterin des dort umgesetzten Kunstprojektes Stefanie am Weg (2. v. r.) eine Spende an den Chefarzt der Kinderklinik Dr. Michael Wallot.

 

Zeige Mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"