Moers

Kerstin Radomski trifft PPP-Stipendiatin aus den USA

Die Bundestagsabgeordnete Kerstin Radomski (CDU) traf ihr parlamentarisches „Patenkind“ Lucy Bollinger aus den USA, die Teil des Parlamentarischen Patenschafts-Programm (PPP) ist. Die Stipendiatin lebt seit August 2018 in Moers und wurde bei der Gastfamilie Merten herzlich aufgenommen.
Kerstin Radomski: „Ich freue mich sehr die parlamentarische Patin der jungen US-Amerikanerin Lucy Bollinger zu sein. Zudem möchte ich meinen besonderen Dank der gastgebenden Familie Merten zum Ausdruck bringen. Ohne das Engagement der Gastfamilien wäre die Durchführung des Patenschafts-Programms nicht möglich.“ Radomski weiter: „Als Vorsitzende der Berichterstattergruppe für die Internationalen Austauschprogramme im Bundestag ist mir das PPP ein besonderes Herzensanliegen. Sehr gerne habe ich in der Vergangenheit die Patenschaft für Schülerinnen und Schüler aus meinem Wahlkreis übernommen, denen der Deutsche Bundestag in Zusammenarbeit mit dem amerikanischen Congress ein Stipendium finanziert hat.“
Gastfamilie Merten schätzt sich sehr glücklich: „Lucy ist ein richtiger Teil unserer Familie geworden. Es macht unglaublich viel Spaß zu sehen, wie eifrig sie die deutsche Sprache lernt und unsere Kultur erlebt. Diese Erfahrung ist einfach wunderschön. Mit der Unterstützung der Organisation Partnership International, die immer ein offenes Ohr für Fragen und Probleme hat, fühlen wir uns nie allein gelassen. So ist es möglich, Lucy für die Zeit Ihres Aufenthaltes in Deutschland ein Zuhause zu geben.
Hintergrund:
Das Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP) gibt seit mehr als 30 Jahren jedes Jahr Schülerinnen und Schülern sowie jungen Berufstätigen die Möglichkeit, mit einem Stipendium des
Pressemitteilung

Zeige Mehr

Schreiben Sie einen Kommentar

Back to top button
Close