Kamp-Lintfort

Hildegard Dahm verabschiedet sich in den wohlverdienten Ruhestand

Nach fast 50 Jahren im Dienst der Stadtverwaltung befindet sich Hildegard Dahm mit Beginn des Jahres 2022 nun im wohlverdienten Ruhestand.

Bereits 1972 begann Frau Dahm ihre Karriere bei der Stadtverwaltung Kamp-Lintfort und schloss ihre Ausbildung zur Angestellten im kommunalen Verwaltungsdienst 1975 erfolgreich ab. Anschließend folgten Stationen beim Ordnungsamt, Sozialamt und Tiefbauamt.

Im August 2001 erfolgte dann die Umsetzung zum Jugendamt Sachgebiet „Festsetzung und Erhebung von Elternbeiträgen nach dem Gesetz über Tageseinrichtungen für Kinder“. In dieser Funktion feierte Hildegard Dahm 2004 ihr 25-jähriges und 2019 ihr 40-jähriges Dienstjubiläum bei der Stadtverwaltung. Kurz vor den Weihnachtsfeiertagen 2021 wurde Frau Dahm im engsten Kreise der langjährigen Kolleginnen und Kollegen gebührend mit viel Lob und Anerkennung verabschiedet. Die Stadtverwaltung Kamp-Lintfort bedankt sich ganz herzlich für den langjährigen Einsatz und Frau Dahm und wünscht für den neuen Lebensabschnitt alles Gute und vor allem viel Gesundheit.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"