Gesundheit

Für einen starken Beckenboden

Neues Therapiekonzept im Gesundheitszentrum Niederrhein

1 ½ Jahre hat Therapeutin Johanna Franke die Schulbank gedrückt. Berufsbegleitend hat die Mitarbeiterin des Gesundheitszentrums Niederrhein eine Weiterbildung zur Physio Pelvica Therapeutin abgeschlossen. Physio Pelvica ist eine Einzeltherapie, die Frauen, Männer und Kinder mit Beckenbodenproblemen therapiert. „In der Therapie wird die Anatomie des Beckenbodens besprochen und erklärt, es werden Übungen gezeigt, die gezielt den Beckenboden ansteuern und somit die Beckenbodenmuskulatur stärken“, so Johanna Franke. Gerade für Menschen mit unfreiwilligem Harn- oder Stuhlverlust, der oft mit Scham und Ängsten einhergeht, ist diese Form der Therapie geeignet. Erfolgversprechend ist die Therapie auch bei Kindern mit urologischen Problemen, auch zum Beispiel, wenn es um Bettnässer geht. Behandelt werden darüber hinaus auch Frauen mit Senkungen nach der Geburt oder mit Verletzungen im Genitalbereich. „Ich berate einzeln und unterstütze die Patienten auch bei der Hilfsmittelbeschaffung“, berichtet die Therapeutin, „es ist lediglich ein Rezept des behandelnden Arztes für die Physio Pelvica Therapie notwendig.“

 

Weitere Informationen telefonisch im Gesundheitszentrum Niederrhein: 02841 107-12465.

 

Zeige Mehr

Schreiben Sie einen Kommentar

Back to top button
Close