Moers

FBM dankt für engagierte Hilfen

Moers. Die Fraktion Freie Bürgerliste Moers (FBM) dankt allen Moerser Mitbürgerinnen und Mitbürgern sehr herzlich, die derzeitig viel leisten, damit die Menschen in der Grafenstadt gut durch die Corona-Krise kommen. „Alle, die in der häuslichen und stationären Pflege, in den Krankenhäusern, Arztpraxen und Gesundheitsamt, bei Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten, in der Betreuung von Kindern, Jugendlichen, Älteren und Personen mit Handicaps, der städtischen Verwaltung sowie im Handel und im Nahverkehr persönliches Engagement und klaren Kopf beweisen, verdienen unseren Respekt“, so Paul Süßer, Fraktionsvorsitzender der FBM.

 

Besonders begrüßt Süßer das spontane nachbarschaftliche Organisieren von Hilfe und die privaten ehrenamtlichen Initiativen: „Die aktuelle Solidarität, Mitgefühl, Rücksichtnahme und Verantwortungsbewusstsein sollte uns nicht nur ein Vorbild in dieser Krisenzeit der Pandemie sein. So ist zum Beispiel die Bereitschaft zur Blutspende auch nach der Corona-Krise wünschenswert. Wir wünschen allen Helfern, dass sie gesund bleiben.“ Ebenso freut sich die FBM über jede schnelle und gute Gesundung bei Erkrankten.

Foto:( © FBM)

 

Zeige Mehr

In Verbindung stehende Artikel

Schreiben Sie einen Kommentar

Back to top button
Close