Kamp-Lintfort

Erweiterung der Ernst-Reuter-Schule

Erweiterung der Ernst-Reuter-Schule

Den symbolischen ersten Spatenstich haben nun Bürgermeister Prof. Dr. Christoph Landscheidt und Erster Beigeordneter Dr. Christoph Müllmann am Hauptstandort der Ernst-Reuter-Schule gesetzt. „Die positiven Zuzugszahlen in den letzten Jahren haben neben dem Ausbau von Kindertagesstätten auch einen Ausbau unserer schulischen Infrastruktur nötig gemacht. Mit der Erweiterung des Hauptstandortes der Ernst-Reuter-Schule und weiteren Schulbauprojekten in den kommenden Jahren tragen wir den höheren Schülerzahlen sowie geänderten Bedarfen Rechnung“, so Bürgermeister Landscheidt.

Mit Fertigstellung des Anbaus verfügt der Schulstandort über zwei weitere Klassenräume sowie Mehrzweckräume und Differenzierungsfläche. Ein Aufzug zur barrierefreien Erschließung des gesamten Gebäudes wird ebenfalls eingebaut.

Die Kosten für das Projekt betragen ca. 1,85 Mio Euro. Eine Fertigstellung ist im Sommer 2023 vorgesehen.

Bild v.l.n.r.: Dr. Christoph Müllmann, Birgit Ullrich (Vorsitzende Jugendhilfeausschuss), Dr. Norbert Thiele (Vorsitzender Ausschuss für Bildung, Kultur & Sport), Sabrina Otto (Projektleiterin im Amt für Gebäudewirtschaft), Kai Katharina Leicher (Hütténes GmbH Architekten) 

Videoproduktion aus Moers

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"