Polizei

Einbruch – Wachsame Nachbarn – Schneller 110 Notruf – Festnahme

Oberhausen (ots) – Schon wieder ist das #OberhausenerKonzept einem Einbrecher aus Serbien zum Verhängnis geworden. Jetzt ist auch ihm klar, dass in Oberhausen Bürger und Polizei gemeinsam Kriminelle seines Schlages bekämpfen.

Am frühen Sonntagmorgen (7.8.) zerschlug der bereits mehrfach wegen Einbruchsdelikten polizeilich in Erscheinung getretene 57jährige Kriminelle die Schaufensterscheibe eines Geschäftes auf der Paul-Reusch-Straße und drang in das Ladenlokal ein.

Ein wachsamer Anwohner (33) ignorierte nicht die verdächtigen Geräusche in seiner Nachbarschaft, sondern tat genau das Richtige: Er schaute hin und beobachtete den Einbrecher bei der Tatausführung. Anstatt sich selbst in Gefahr zu begeben rief er sofort über Notruf 110 die Polizei zur Hilfe. Er berichtete den Polizisten von seinen Beobachtungen und blieb auch weiter am Telefon, berichtete laufend, was er am Tatort sah.

Der Polizist schickte sofort alle verfügbaren Streifenwagenbesatzungen und hielt sie, dank des Zeugen, “auf dem Laufenden”. Schnell waren mehrere Polizisten an dem Ladenlokal und entdeckten den Einbrecher, der sich noch hinter einem Vorhang verstecken wollte.

Den Rest des Wochenendes verbrachte der Serbe im Polizeigewahrsam. Heute wird er einem Haftrichter vorgeführt.

So funktioniert das hier in Oberhausen – Bürger und Polizei gemeinsam erfolgreich gegen Kriminelle

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB
Zeige Mehr

Schreiben Sie einen Kommentar

Back to top button
Close