Moers

Denkmäler und Kunstwerke in der Moerser Innenstadt

Moers. (pst) Zu Denkmälern und Alltagsmenschen in der Moerser Innenstadt bringen die Gästeführerinnen Eva-Maria Eifert (links) und Anne-Rose Fusenig (Foto: privat) die Teilnehmenden. Am Freitag, 25. September, um 17 Uhr ist die nächste Stadtführung zu den Kunstwerken von Christel Lechner geplant. Die Gruppe startet bei dem „ENNI-Mann“ am Königlichen Hof, läuft durch die Innenstadt und endet bei den „Damen auf dem roten Sofa“ am Altmarkt. Im Vordergrund des zweistündigen Rundgangs stehen die lebensgroßen Alltagsmenschen, die derzeit an markanten Orten in Moers aufgestellt sind. Die Gästeführerinnen informieren die Teilnehmenden über den Zusammenhang der Figuren und der Stadtgeschichte an den verschiedenen Standorten. Auch Denkmäler, wie das von König Friedrich I., werden einbezogen. Eine weitere Sonderführung zu den Alltagsmenschen ist für Sonntag, 18. Oktober, um 14.30 Uhr vorgesehen. Zudem sind auf Anfragen auch individuelle Gruppentermine möglich.

 

Infobox: Bei den Stadtführungen gelten die momentanen Pandemieregeln wie Abstand halten oder das Tragen von Mund-Nase-Bedeckungen. Die Teilnehmerzahl ist auf maximal zehn Personen begrenzt. Die Kontaktdaten werden erfasst und vier Wochen sicher aufbewahrt. Besonders wichtig ist eine verbindliche Anmeldung bei der Stadtinfo/Moers Marketing, Telefon 0 28 41 / 88 22 6-0. Die Teilnahme kostet 5 Euro.

Zeige Mehr

In Verbindung stehende Artikel

Schreiben Sie einen Kommentar

Back to top button
Close