Auto & Motorwelt

BMW IconicSounds Electric im neuen BMW i7: Einzigartige Klangwelten für ein neues, ganzheitliches Fahrerlebnis.

München. Der neue, rein elektrisch angetriebene BMW i7 (Stromverbrauch kombiniert gemäß WLTP: 19,6 – 18,4 kWh/100 km; Stromverbrauch kombiniert gemäß NEFZ: –; CO2-Emissionen: 0 g/km) eröffnet ein neues Kapitel der markentypischen Fahrfreude und des exklusives Reisekomforts. Er verkörpert die zukunftsweisende Form der individuellen Mobilität im Luxussegment und prägt diese auch durch die Erzeugung ganzheitlicher Klangwelten, die vom Welcome Szenario über das Fahrbereitschafts-Signal und die am jeweils gewählten My Mode orientierten Antriebssounds bis hin zur akustischen Inszenierung in Verbindung mit dem erstmals verfügbaren BMW Theatre Screen reichen. Mit den ab Werk integrierten BMW IconicSounds Electric bietet das lokal emissionsfreie Spitzenmodell der Marke völlig neue Klanginszenierungen, die im Zusammenwirken zwischen Fahrer und Fahrzeug entstehen und ein elementarer Bestandteil für die Gestaltung eines einzigartigen Fahrerlebnisses sind.

Einschließlich der exklusiven Soundinszenierung für den optionalen Theatre Mode ist im neuen BMW i7 erstmals das vollständige Klangspektrum der BMW IconicSounds Electric erlebbar. Die im Automobilbereich einzigartigen Sounds wurden in der Kooperation der BMW Group und dem zweifachen Oscar-Preisträger und Komponisten Hans Zimmer entwickelt. Sie festigen die authentische Übereinstimmung des Fahrzeugcharakters mit dem BMW Design und dem daraus resultierenden Fahrerlebnis in der weltweit ersten rein elektrisch angetriebenen Luxuslimousine.

Das Sounderlebnis im BMW i7 ist über die My Modes individuell wählbar. Serienmäßig stehen über die Einstellungen Personal, Sport und Efficient hinaus auch die Modi Expressive und Relax zur Auswahl. Im BMW i7 sind auch diese Modi mit einer jeweils eigenständigen Klangwelt verbunden. Intensität und Frequenz des Antriebssounds orientieren sich in einer für jeden My Mode individuellen Ausprägung an der Stellung des Fahrpedals und der Fahrsituation. So wird im engen Zusammenwirken zwischen Fahrer und Fahrzeug eine unverwechselbare Soundkulisse gestaltet. Die Wahl der Modi Expressive beziehungsweise Relax führt dabei zu einer besonders intensiven Interaktion. Sie ermöglichen es dem Fahrer, im BMW i7 ein von seiner Stimmungslage und seinem Fahrstil geprägtes, individuelles und holistisches Nutzererlebnis aus Sound, Lichtstimmung und Grafikdarstellungen auf dem BMW Curved Display zu erzeugen.

Der neue BMW i7 verfügt über eine modellspezifische Sound-Applikation, die den zukunftsorientierten Charakter und das exklusive Fahrerlebnis in der rein elektrisch angetriebenen Luxuslimousine authentisch unterstreicht. „Wir möchten dem Kunden im BMW i7 ein einzigartiges Fahr- und Reiseerlebnis bieten. Im Bereich User Experience gehen wir dazu völlig neue Wege, zu denen auch der Antriebssound zählt“, erklärt Domagoj Dukec, Leiter BMW Design. „Gerade der Sound spielt für die emotionale Verbindung zwischen dem Fahrer und seinem Fahrzeug eine zentrale Rolle. Der BMW i7 wird durch Innovationen wie BMW IconicSounds Electric zum Pionier für ein neues, ganzheitliches Fahrerlebnis.“

Mit den My Modes kann der Fahrer ein gesamthaftes Nutzererlebnis erzeugen, das eine Vielzahl von Fahrzeugeinstellungen umfasst. Im BMW i7 gehört auch der Antriebssound dazu. Schon die Grundeinstellung Personal betont mit sphärischen Klängen den fortschrittlichen Charakter des Modells, im Sport Mode tritt der Sound besonders präsent und kraftvoll in Erscheinung. Eine besonders lebhafte und dynamische Soundausprägung kennzeichnet das akustische Erlebnis im Expressive Mode, während im Relax Mode eine besonders entspannende Klangkulisse entsteht. Ebenso wie die Soundinszenierung bei der Aktivierung des optionalen Theatre Screen für die Mitreisenden im Fond sind auch die charakteristischen Klangsequenzen beim Starten und Abschalten des Antriebs Bestandteile von BMW IconicSounds Electric.

Die akustischen Rückmeldungen auf die Bewegungen des Fahrpedals werden lediglich im Efficient Mode vollständig unterdrückt. Die daraus resultierende Stille kommt ebenso wie das intensive Sounderlebnis in den weiteren Modi aufgrund der hervorragenden akustischen Fahrzeugeigenschaften des neuen BMW i7 besonders klar und unverfälscht zur Geltung. Die rein elektrisch angetriebene Luxuslimousine verfügt über eine gezielt optimierte Geräuschdämmung, die den Innenraum hervorragende gegenüber akustischen Einflüssen von außen abschirmt. Die akustische Optimierung der elektrischen Antriebseinheiten, ein modellspezifisches Lagerungskonzept und eine neuentwickelte Geräuschkapselung für die Elektromotoren  tragen ebenso wie die hohe Karosseriesteifigkeit im Bereich des Vorderwagens und Schaumabsorber in den Reifen zum exzellenten Akustikkomfort des neuen BMW i7 bei. Zusätzlich werden mit klar gestalteten Karosserieflächen, bündig integrierten Türgriffen und aerodynamisch optimierten Außenspiegel sowie mit einem nahezu vollständig geschlossenen Unterboden auch die Umströmungsgeräusche wirksam reduziert, sodass sich die charakteristischen und emotionsstarken Klangwelten der BMW IconicSounds Electric in all ihren Facetten ungestört entfalten können.

CO2-EMISSIONEN & VERBRAUCH.

BMW i7 (Stromverbrauch kombiniert gemäß WLTP: 19,6 – 18,4 kWh/100 km; Stromverbrauch kombiniert gemäß NEFZ: –; CO2-Emissionen: 0 g/km)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"