Moers

Ausländerbehörde wegen Registrierungsaktion Mitte Juni geschlossen

Ausländerbehörde wegen Registrierungsaktion Mitte Juni geschlossen

Moers. (pst) Wegen einer größeren Registrierungsaktion ist die Ausländerbehörde der Stadt Moers vom 13. bis 17. Juni komplett geschlossen.

Die Mitarbeitenden nehmen in der Woche Daten von zugereisten Ukrainerinnen und Ukrainern in der Kantine des Rathauses auf. Gleichzeitig erhalten sie den notwendigen Aufenthaltstitel. Dabei sind auch mobile Teams von Bediensteten des Landes NRW, die ebenfalls nötige Daten erfassen.

Die geflüchteten Menschen, die aktuell in den städtischen Unterkünften leben, werden mit Bussen zu dem Gebäude gebracht.

Die Stadt Moers bittet Moerserinnen und Moerser, die privat Unterkünfte zur Verfügung stellen, die dort wohnenden Geflüchteten auf die Aktion hinzuweisen und gegebenenfalls bei dem Weg zum Rathaus zu unterstützen.

Die Einladungsschreiben der Stadt Moers sind bereits verschickt. 

Foto: Archiv LB

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"