Kreis Wesel

AstraZeneca Impfungen vorerst nur für Menschen über 60 Jahre

Der Kreis Wesel sagt die Impfungen mit dem Wirkstoff der Firma AstraZeneca für Personen unter 60 Jahren für den heutigen Mittwoch, 31. März 2021, ab.
Dies betrifft die mobilen Stationen in Alpen und Moers. Das Impfzentrum in Wesel ist davon nicht betroffen, da dort heute keine AstraZeneca Impfungen geplant sind. Die betroffenen Personen sind vom Kreis Wesel per E-Mail darüber informiert worden.

Insgesamt wurden gestern und heute 580 Impftermine mit AstraZeneca abgesagt.Die Impftermine in Alpen und Moers für über 60-jährige Personen finden heute, 31. März 2021, planmäßig statt.

„Es kann aufgrund der kurzfristigen Umplanungen trotz Terminvereinbarungen zu Wartezeiten kommen. Wir bitten die Impflinge um Verständnis und dringend darum, die Aha-Regeln vor Ort einzuhalten“, sagt Krisenstabsleiter Dr. Lars Rentmeister.

Personen, deren Impftermine abgesagt wurden, erhalten zeitnah ein neues Impfangebot mit einem Impfstoff, der für die entsprechende Altersgruppe freigegeben ist.

Am 1. April finden alle Impfungen wie geplant statt, da das Land NRW für Impfungen von Personen unter 60 Jahren ersatzweise den BioNTech Impfstoff liefert. Die Termine an den jeweilig gebuchten Standorten im Kreis Wesel (Alpen, Moers und Wesel) bleiben bestehen.

Wichtig: Die Impflinge müssen die angepassten Dokumente zum Termin mitbringen. Statt des Aufklärungsblattes für AstraZeneca muss nun das für BioNTech vorliegen.

Der Impfling muss folgende Dokumente ausgefüllt mitbringen:
2x Anamnesebogen
2x Einwilligungserklärung
2x Aufklärungsbogen
1x Arbeitsgeberbescheinigung

Vordrucke aller Dokumente sind unter https://www.kreis-wesel.de/de/themen/haeufige-fragen-rund-um-das-thema-impfen/ verfügbar.

Bezüglich der Zweitimpfungen mit AstraZeneca steht eine Entscheidung der Ständigen Impfkommission aus. Der Kreis Wesel wird über das Vorgehen informieren, sobald die Informationen vorliegen.

Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales (MAGS) hatte gestern Nachmittag die Impfungen mit dem Impfstoff der Firma AstraZeneca für Menschen unter 60 Jahren vorerst ausgesetzt. Auch im Kreis Wesel wurden die Impfungen umgehend gestoppt.

Die über das System der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein terminierten Impfungen für die Gruppe der Ü80-jährigen sind von den Änderungen nicht betroffen und finden wie geplant statt.

Foto: Symbolbild
Zeige Mehr

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button