Polizei

Widerstand nach Trunkenheitsfahrt

Widerstand nach Trunkenheitsfahrt

Voerde (ots) – Am Mittwoch gegen 01.25 Uhr fiel einer Streifenwagenbesatzung ein
Autofahrer ins Auge, der auf der Alte-Hünxer-Straße mit deutlich überhöhter
Geschwindigkeit unterwegs war.

Den Polizeibeamten gelang es, den 27-jährigen Dinslakener anzuhalten. Während
der Überprüfung stellten sie fest, dass der Mann offensichtlich Alkohol
getrunken hatte, da er lallte. Zudem rochen die Beamten Marihuana im Wagen.

Als der Dinslakener mit zur Wache kommen sollte, beleidigte er die Polizisten
und sperrte sich hartnäckig gegen eine Mitnahme. Während der Festnahme verletzte
sich ein 27-jähriger Polizist leicht, der Dinslakener selbst blieb unverletzt.

Den Rest der Nacht verbrachte er im Gewahrsam der Wache Dinslaken. Zudem
erwartet ihn jetzt ein Strafverfahren.

Foto: Symbolbild

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"