Auto & Motorwelt

Strategische Partnerschaft zwischen TOGG und Farasis

Farasis und TOGG unterzeichnen eine Absichtserklärung zur Entwicklung von Energiespeicherlösungen für die Türkei und die umliegenden Länder

Istanbul, Türkei (ots)  Farasis ist eine Partnerschaft mit TOGG eingegangen, einem europäischen OEM, der vollelektrische Fahrzeuge sowie ein ganzheitliches Ökosystem für E-Mobilität entwickelt.Strategische Partnerschaft zwischen TOGG und Farasis

Die Partnerschaft beinhaltet den Einsatz von Farasis-Batteriezellen in der gesamten Produktpalette von TOGG. Die Batteriemodule und -packs werden gemeinsam in der Türkei entwickelt und produziert. Neben der Herstellung von Batterien werden die beiden Unternehmen ihre Zusammenarbeit auch im Rahmen eines Joint-Venture-Unternehmens ausweiten, um Batteriespeicherlösungen für die Türkei und die umliegende Region zu entwickeln und anzubieten.

TOGG hat Farasis als Partner für die Entwicklung und Belieferung von Lithium-Ionen-Batterien, welche zu den zentralen Komponenten der von TOGG entwickelten Elektrofahrzeuge gehören, ausgewählt. Nach der Vertragsunterzeichnung im IT-Valley der Türkei, an welcher die CEOs und Vorstandsmitglieder beider Unternehmen teilnahmen, wurde erklärt, dass die beiden Unternehmen nicht nur die Belieferung von Farasis-Batterien an TOGG und den Eintritt in den türkischen Markt vereinbart haben. Beide Partner beschlossen ebenso die gemeinsame Entwicklung und Produktion von Batteriemodulen und Packs in der Türkei durch ein strategisches Gemeinschaftsunternehmen, welches die Technologie von Farasis mit der türkischen Automobilindustrie verbindet, um E-Mobility-Lösungen in neue Märkte in der Region zu bringen.Strategische Partnerschaft zwischen TOGG und Farasis

In einer Erklärung im Anschluss an die Vertragsunterzeichnung sagte der TOGG-Vorstandsvorsitzende Rifat Hisarciklioglu: “Das Joint-Venture-Unternehmen, das zusammen mit Farasis gegründet werden soll, wird auch eine Initiative sein, um die Effizienz des Energiesystems unseres Landes zu erhöhen, die Abhängigkeit unseres Landes von ausländischer Energie zu verringern und die Entwicklung eines sauberen und effizienten Energiesystems zu beschleunigen. Daher wird das Mobilitäts-Ökosystem von TOGG zu einem wichtigen regionalen Akteur werden, welcher Technologie entwickelt und wirtschaftlichen Wert schafft”.

TOGG CEO Gürcan Karakas  sagte Folgendes über die Vereinbarung: “Seit 2018 wurden mehr als 30 globale Batterielieferanten im Rahmen von Vertraulichkeitsvereinbarungen (NDAs), einschließlich möglicher inländischer Kooperationen, evaluiert. Daraus wurde das Unternehmen, das unsere technischen, kommerziellen und strategischen Kriterien am besten erfüllt, und einer der weltweit führenden Hersteller von Li-Ionen-Batterien, Farasis, als unser Geschäftspartner ausgewählt”.Strategische Partnerschaft zwischen TOGG und Farasis

Herr Karakas  fuhr fort: “Es ist von großer Bedeutung, dass die Li-Ionen-Batterietechnologie, die heute als eine der wichtigsten und zentralsten Technologien für Elektrofahrzeuge gilt, mit einem bedeutsamen Akteur wie Farasis in unser Land kommt. Diese Zusammenarbeit wird über die Herstellung von Elektrofahrzeugbatterien in der Türkei hinausgehen und auch die Kompetenzen im Bereich der Batterieforschung und -entwicklung vor Ort verbessern, weitere Automobilhersteller dazu motivieren ihre Elektrofahrzeugprojekte in unser Land zu bringen sowie das Energiespeichergeschäft mit nicht-automobilen Speicherlösungen aus dem Farasis Produktportfolio bereichern.

Das neue Joint-Venture wird als exklusiver Vertreter von Farasis in der Region einen bedeutsamen neuen wirtschaftlichen Wert darstellen. Wir haben von Anfang an zum Ausdruck gebracht, dass TOGG eines der Beispiele sein wird, welches die technologische Transformation in unserem Land bei der Entwicklung emissionsfreier Elektrofahrzeuge vorantreiben wird”.

 

Vertragsunterzeichnung Strategische Partnerschaft TOGG-Farasis Quelle: “obs/Farasis Energy Europe GmbH”

 

“TOGG ist eine bahnbrechende Initiative für Elektrofahrzeuge”

Dr. Yu Wang, Mitbegründer und CEO von Farasis, der online an der Vertragsunterzeichnung teilnahm, wies darauf hin, dass die Türkei einer der wichtigsten Automobilmärkte in der Region ist und erklärte Folgendes: “Die Partnerschaft mit TOGG noch während der Entwicklung und Industrialisierung von Elektrofahrzeugen ist aufbauend auf dem tiefen und breiten Automobil-Know-how in der Türkei ein natürlicher Schritt, den wir im Einklang mit unserer strategischen Ausrichtung gegangen sind. Wir schätzen die Türkei als den nächsten großen Markt für die Elektrifizierung und damit als idealen Standort, welcher zusammen mit TOGG als äußerst innovativer Partner, der die richtige Arbeit zur richtigen Zeit am richtigen Ort leistet, die ambitionierten Wachstumspläne unseres Unternehmens unterstützt. Wir haben diese Absichtserklärung unterzeichnet, um die Nachfrage sowohl in der Türkei als auch in der Region decken zu können. Wir freuen uns, dass sich diese Zusammenarbeit, die mit der Lieferung von Batterien begann, zu einer langfristigen Partnerschaft entwickeln wird”.Strategische Partnerschaft zwischen TOGG und Farasis

Der Leiter des Europageschäfts von Farasis Energy, Sebastian Wolf, der persönlich an der Vertragsunterzeichnung teilnahm und die Zusammenarbeit von Anfang an vorantrieb, fügte hinzu: “Seit den ersten Gesprächen mit TOGG haben wir schnell festgestellt, dass unsere beiden Unternehmen die selbe Mission verfolgen, nämlich die Elektrifizierung der individuellen Mobilität der Zukunft. Wir sind davon überzeugt, dass der türkische Markt für automobile und nicht-automobile Li-Ionen Batteriespeicher in den kommenden Jahren ein signifikantes Wachstum erleben wird. Daher freuen wir uns sehr über die Partnerschaft mit TOGG zur Gründung des ersten EV-Batterie-Herstellers in der Region”.

Die gesamte Batterie wird gemeinsam entwickelt

Laut der gemeinsamen Erklärung, die TOGG und Farasis nach der Vertragsunterzeichnung abgegeben haben, wird der umfassende Businessplan des Joint-Venture-Unternehmens bis Ende 2020 gemäß dem “Joint Venture Company Intent Letter” fertiggestellt. Der in TOGG’s Unternehmenszentrale im türkischen IT-Valley unterzeichnete LOI enthält darüber hinaus bereits die allgemeinen Grundsätze der strategischen Partnerschaft. Bis zum Abschluss des Business Plans werden auch die rechtlichen Grundlagen der Partnerschaft im Detail ausgearbeitet. Im Einklang mit diesen Planungen wird die offizielle Gründung eines Joint-Venture-Unternehmens Anfang 2021 nach abschließenden Bewertungen und Genehmigungen durch die Vorstände beider Unternehmen angestrebt.

In der Erklärung wurde betont, dass das angestrebte Joint-Venture von TOGG und Farasis seine Prioritäten auf den im Geschäftsplan hervorgehobenen lokalen Wertschöpfungsanteil legt; dazu gehört auch die detaillierte Bewertung der Entwicklung neuartiger Batteriezellen in der Türkei. Es wurde auch hervorgehoben, dass die langfristig zu entwickelnde Kompetenz auf dem Gebiet der Hochenergie- und Hochleistungszellchemie mit langer Lebensdauer und verbesserter Sicherheit für beide Parteien von großem Nutzen sein wird.

Über Farasis

Farasis Energy, Inc. ist der Vorläufer von Farasis Energy (Ganzhou) Ltd. und wurde 2002 in den Vereinigten Staaten gegründet. Das Angebot von Li-Ion Batterien mit führenden Energie- und Leistungsdichten erlaubte es Farasis, nach China und Europa zu expandieren, um gleichzeitig ein breites Portfolio an Batterielösungen sowie globalen Kunden in unterschiedlichen Märkten aufzubauen.

Farasis ist derzeit einer der größten Hersteller von Pouch-Zellen für den BEV-Markt, mit mehreren globalen R&D-Zentren und über 4.000 Mitarbeitern. Farasis bietet ganzheitliche Energiespeicherlösungen von der Batterieentwicklung über die Produktion bis hin zur Verarbeitung am Ende der Lebensdauer aus einer Hand an und ist einer der ersten Batteriezellhersteller, der eine zu 100 Prozent CO2-neutrale Fabrik in Europa errichtet.

Wichtige Schritte, die Farasis seit seiner Gründung unternommen hat:

– 2002 – Gründung durch Dr. Yu Wang und Dr. Keith Kepler mit Fokus auf NCM-Batterien für EV, welche heute die am weitesten verbreitete Batteriechemie ist

– 2009 – Farasis Energy baut Fertigungsstandort in China auf, dem größten Markt für Elektrofahrzeuge

– 2010-2015 – Energiespeicherlösungen für Elektromotorräder, Hilfsaggregate, Gabelstapler und Spezialfahrzeuge wurden in die USA und nach Europa verkauft

– 2015 – Farasis Energy startete Projekte mit BAIC, einem der führenden OEMs Chinas

– 2017-2019 – Farasis Energy startete Projekte mit anderen führenden chinesischen OEMs und Daimler (Mercedes-Benz) für eine Reihe von Batterielösungen für Elektrofahrzeuge

– 2020 – Erfolgreicher Initial Public Offering (IPO) mit einem Unternehmenswert von über 5 Milliarden Dollar – Daimler erwarb eine 3%ige Beteiligung an Farasis als Teil einer strategischen Partnerschaft

Über TOGG

TOGG, dessen geistige Eigentumsrechte im Besitz der Türkei sind, wurde am 25. Juni 2018 mit dem Ziel der Schaffung einer Mobilitätsmarke gegründet, die auf globaler Ebene konkurrenzfähig sein soll.

Die Gründung erfolgte durch den größten türkischen Einzelhändler Anadolu Group, einem der größten Nutzfahrzeughersteller BMC, dem Gründer des türkischen Automobil-Veteranen Kök Group, das größte türkische Telekommunikationsunternehmen Turkcell, den größten Fernsehhersteller Europas und der Türkei Zorlu und die größte gemeinnützige Organisation des Landes ‘The Union of Chambers and Commodity Exchanges of Turkey‘ (TOBB) .

Das erste Produkt wird das vollelektrische C-SUV, welches im letzten Quartal 2022 in seinen im Bau befindlichen Anlagen in Gemlik vom Band laufen soll. Darüber hinaus wird das Unternehmen bis 2030 eine vollelektrische Limousine und ein Fließheck im C-Segment, einen SUV im B-Segment und einen MPV im C-Segment produzieren.

TOGG wird auf seinen Anlagen mit 1,2 Millionen m² offener und 230 Tausend m² geschlossener Fläche über eine Produktionskapazität von 175 Tausend Fahrzeugen pro Jahr verfügen. Das Unternehmen entwickelt neue Technologien, Dienstleistungen, Nutzererfahrungen und neue Geschäftsmodelle innerhalb des im Aufbau befindlichen Ökosystems rund um intelligente und vernetzte Automobile und strebt bis 2035 eine Produktion von 1 Million Einheiten an.

 

Titel-Bildzeile: Links: Gürcan Karakas (TOGG, CEO)
Rechts: Sebastian Wolf (Farasis, Leiter Europageschäft)

Quelle: “obs/Farasis Energy Europe GmbH”

Zeige Mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Liebe LokaleBlicke Nutzer

Unsere Seiten funktionieren wieder!
Unser Web-Administrator hat den Fehler gefunden.
.Wir bitten den Ausfall zu entschuldigen und hoffen weiterhin auf Ihren Zuspruch.